Wie wird man schnell aknefrei?

Keiner meiner Eltern hat mir etwas von Akne erzählt, obwohl sie in ihrer Jugend selbst mit Akne zu kämpfen hatten. Ich hätte mir wirklich gewünscht, sie hätten mit mir darüber gesprochen, bevor ich zur Geißel der Welt wurde. Meine beiden Eltern haben tatsächlich mit mir über meinen Zustand gesprochen, nachdem sie die Wahrheit erfahren hatten.

Akne frei

Was sie zu sagen hatten, gab mir nicht viel Vertrauen, dass ich das mit Bravour überstehen würde. Ich musste auf meine Weise lernen, was meine Eltern eigentlich nie für sich selbst entdeckt haben. Wie traurig ist das? Akne ist eine Erkrankung, die die meisten Teenager früher oder später trifft. Das ist Mutter Naturs Art zu sagen: "Du veränderst dich hormonell zu einem Erwachsenen".

Unsere Hormone wirken sich auf die Öle aus, die von unseren Schweißdrüsen abgesondert werden. Es ist ölig und voller Keime, die unser Körper als wenig ermutigend empfindet. Unsere Hautporen füllen sich mit diesen Bakterien und abgestorbenen Hautzellen, die die Poren in unseren Gesichtern, Schultern, Nacken, Rücken und anderen Bereichen verstopfen. Diese Pickel, die wir bekommen, wären die Akne.

Hormonelle Veränderungen

Die Akne ist im Wesentlichen eine Reaktion auf diese hormonelle Veränderung. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können.

  • Glauben Sie nicht an den Hype um die Aknelösungen. Sie können in die Apotheke gehen, um einige Aknebehandlungen zu finden. Sie können sich nicht selbst helfen, da die Apotheke ist direkt die Straße hinunter. Eine ganze Menge von dem, was die Over-the-Counter-Rezepte für Akne Medikamente sind ein großer Teil der Mist. Einige wirken, andere nicht. Schauen Sie sich zuerst die aktiven Inhaltsstoffe an. Es gibt einige erstaunliche Produkte, die funktionieren, aber Sie müssen erst einmal wissen, worauf Sie sich einlassen. Werfen Sie einen Blick auf die "Vorsicht"-Kennzeichnung auf der Ware. Wenn sie darauf hinweisen, dass die Substanz zu Hautreizungen führen kann, dann lassen Sie es erst einmal sein. Einige der Reinigungspads funktionieren wirklich!
  • Schrubben Sie nicht und fangen Sie nicht an, die Pickel aufzupicken. Wenn Sie Ihr Gesicht regelmäßig roh schrubben, hören Sie damit auf! Dies reizt nur die Akne Stelle und kann Sie Krankheit verbreiten. Knallen Sie Ihre Pickel nicht auf. Das Aufplatzen dieser infizierten Warzen wird nur mehr Bakterien verbreiten und Ihre infizierten Hautporen beeinträchtigen. Wenn Ihr Zahnfleisch bereit ist, zu platzen, wird es das auch. Der Wunsch, diese Pickel zu knallen, kann überwältigend sein, sie jucken und schmerzen. Lassen Sie sie von selbst platzen. Auf diese Weise beeinträchtigen Sie die Pore nicht und sorgen dafür, dass sie anschließend geschwollen und infiziert ist.
  • Ändern Sie Ihren Lebensstil. Ihr Körper ist ein natürlicher Chip. Was Sie in ihn hineinstecken, kommt von ihm. Wenn Sie eine Tüte Kartoffelchips essen, ist dieses Lebensmittel bereits verarbeitet. Ihr Körper muss sich nicht besonders anstrengen, um die verarbeiteten Kartoffelchips aufzuspalten und diese Nahrungsquelle zu verdauen. Wenn du dich gesünder ernährst, trägst du nicht zu dem fettigen hormonellen Durcheinander bei, das dein Körper zu beseitigen versucht. Dies kann dazu beitragen, die Häufigkeit von Akneausbrüchen zu verringern.
  • Probieren Sie die Wundermittel aus, bevor Sie einen Hautarzt aufsuchen. Ein Dermatologe ist in der Regel der letzte Ausweg, um den Akne-Konflikt zu bekämpfen, ganz auf eigene Faust. Heute gibt es ein paar Wundermittel zur schnellen Behandlung von Akne, die Sie in der Fernsehwerbung gesehen haben. Probieren Sie auf jeden Fall ein paar von ihnen aus. Nichts verloren, nichts gewonnen. Wenn einige von ihnen funktionieren, dann Gott segne Sie! Andernfalls ist es an der Zeit, zu einem Dermatologen zu gehen.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel