Wie führt man Selbsthypnose durch?

Einfach ausgedrückt: Selbst ist vergleichbar mit einer Reise auf dem Weg zu Ihrem . So wie Sie sich auf einen Urlaub oder einen Ausflug vorbereiten würden - indem Sie die , das Fahrzeug und Ihre Anforderungen - es hilft auch, wenn Sie die um zu erfahren, was Sie erwartet und was Sie tun sollten, bevor Sie sich auf diese Reise begeben.

Selbsthypnose-Vorbereitung

Eine normale Anleitung zur Selbsthypnose kann Sie anweisen, einen ruhigen Bereich zu betreten und sicherzustellen, dass es für einen bestimmten Zeitraum keine Störung oder Geräusche gibt. Dann werden Sie angewiesen, die Augen zu schließen, sich auf Ihr und arbeiten, um Ihrem Körper zu erlauben, sich zu entspannen, und Ihr zu klären.

In diesem Teil der Selbsthypnose-Reise wird von Ihnen erwartet, dass Sie dem Körper zu verstehen geben, dass er wahrscheinlich keine Aktivität ausführen wird. Der Verstand ist so mit dem eigenen Körper verflochten, dass, wenn der Körper etwas anderes tut, der Verstand hereinstürmt, um ihn zu kontrollieren. Beachten Sie, daß das Konzept der Selbsthypnose darin besteht, sich darauf zu konzentrieren, in Ihren . Sie werden nicht in der Lage sein, dorthin zu gelangen, wenn Ihr Geist damit beschäftigt ist, sich um andere Angelegenheiten zu kümmern.

Auch die Konditionierung Ihrer auf eine positive Art und Weise zu denken, würde Ihrem Körper helfen, dem zu folgen. Wenn Sie so gestresst sind und weiterhin darüber nachdenken, wird Ihr Körper nicht in die entgegengesetzte Richtung gehen: er wird weiterhin steif werden, und das Ziel, in Selbsthypnose zu gehen, könnte vereitelt werden. Der nächste Schritt würde Sie sich etwas vorstellen lassen, das symbolisiert, dass Sie weggetragen werden oder sich irgendwo hinbewegen. Das könnte ein Auto sein oder alles, was Ihnen einfällt. Dann müssten Sie sich eine Art ruhige Szenerie vorstellen, wie ein Blumenfeld, einen Strand mit ruhigem Wasser oder den Sonnenuntergang beobachten.

Bedeutung von positiven Gedanken

Wenn Sie vorhatten, Ihrem Unterbewusstsein positive Botschaften einzuflößen, könnte dies die Gelegenheit sein, dies zu tun. Es ist fast zwingend notwendig, dass Sie einfach an positive Botschaften denken, anstatt Ihren Geist mit negativen Botschaften zu überladen. Es wurde gesagt, dass can supersede what you might perceive as facts. If you believe about it, why else would someone have a fear of flying when the facts say it is the safest mode of travel? In exactly the same vein, it’s imperative that you don’t entertain negative thoughts because they would then be fed into your subconscious and would subsequently influence you.

Das Unterbewusstsein regelt, wie Ihr Körper in Szenarien reagiert, diktiert Ihre Prozess bei der Entscheidungsfindung und speichert alle Ihre Erinnerungen. Dies ist der heikle Teil der Selbsthypnose. Wenn es als ein Modus der Genesung verwendet wird und Sie sich der Gefahren der negativen Gedanken, die in Ihren Geist eindringen, nicht vollständig bewußt sind, könnte die Selbsthypnose nicht perfekt für Sie sein. In Wirklichkeit kann es Sie einer größeren Gefahr aussetzen als je zuvor.

Tun Sie es zunächst nur aus Bequemlichkeit

Um dieses Dilemma zu vermeiden, ist es vielleicht besser, die Selbsthypnose zunächst nur aus Bequemlichkeit zu machen und sich erst später, wenn Sie mit dem Verfahren vertrauter geworden sind, an den möglichen Nutzen für die Heilung zu wagen. Die Ideen, die Sie Ihrem Unterbewußtsein einpflanzen, neigen dazu, Ihr und Aktionen. Der letzte Teil Ihrer Reise wird dann ein Vorgang sein, bei dem Sie sich zurück zu . Dies kann das Zählen oder eine andere Art von .

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel