Wie kann die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz gefördert werden?

Es kommt auf die Worte an, mit denen wir den Bereich der betrieblichen Gesundheitsfürsorge beschreiben. Und Sie wollen die Worte, die Sie verwenden, auch wirklich verstehen, oder? Da Worte eine Rolle spielen, ist es wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, wie die in diesem Bereich verwendeten Schlüsselwörter definiert sind. Bedeuten zum Beispiel die Begriffe psychische Gesundheit und psychische Krankheit dasselbe? Können sie austauschbar verwendet werden?

Psychische Gesundheit

Das Problem der Wortbedeutung spielt sich in mehreren Bereichen des Wellness am Arbeitsplatz ab, nicht nur im Bereich der psychischen Gesundheit. Wellness bezieht sich auf den Grad, in dem man sich enthusiastisch und positiv dem Leben gegenüber fühlt. Dazu gehört die Fähigkeit, mit den eigenen Gefühlen und den damit verbundenen Verhaltensweisen umzugehen, einschließlich der realistischen Einschätzung der eigenen Freiheit, der eigenen Grenzen und der Fähigkeit, effektiv mit Stress umzugehen. Die veröffentlichten Modelle zeigen alle, dass Gesundheit ein multidimensionales Konzept ist. Krankheit bezeichnet das Vorhandensein oder Fehlen einer Störung.

Psychische Erkrankungen beziehen sich auf Zustände, die Kognition, Emotionen und Verhalten beeinflussen. Zu diesen Erkrankungen können gehören: Schizophrenie, Depression, Angststörungen und PTBS. Die Forschung zeigt, dass psychische Erkrankungen, insbesondere Depressionen, eng mit verschiedenen Krankheiten verbunden sind. Psychische Gesundheit ist ein positives psychologisches Funktionieren, das Wachstum, Bedeutung und private Fähigkeiten hervorhebt.

Gut zu wissen

Psychische Gesundheit umfasst auch Einfühlungsvermögen, Kontrolle, Kreativität, Liebe, Vertrauen, Ausdauer und Spiritualität. Die Forschung zur psychischen Gesundheit hat herausgefunden, dass sie die körperliche Gesundheit und die biologischen Funktionen beeinflusst. Die Forschung zeigt, dass ein hoher positiver Einfluss, gemessen an Glück, Freude, Zufriedenheit und Begeisterung, mit einer geringeren Morbidität, einer höheren Lebenserwartung, geringeren Gesundheitssymptomen, einer besseren Funktion des endokrinen Systems, einer besseren Reaktion des Immunsystems, einer geringeren Entzündungsreaktion und einem niedrigeren Blutdruck verbunden ist.

Wohlbefinden bezieht sich auf einen Zustand des Glücks, der Zufriedenheit und Freude, ein geringes Maß an Stress, eine allgemein positive kognitive und körperliche Gesundheit, eine positive Einstellung und eine fantastische Lebensqualität. Wie die Gesundheit ist auch die Gesundheit ein mehrdimensionales Konzept. Die Genesung von psychischen Erkrankungen und Drogenmissbrauch sollte als Brücke zwischen Krankheit und Gesundheit betrachtet werden. Forscher haben eindeutig belegt, dass das Fehlen einer psychischen Erkrankung nicht zwangsläufig auf eine psychische Gesundheit schließen lässt.

Notiz nehmen

Psychische Krankheit und psychische Gesundheit sind unterschiedliche Dimensionen.

  • Psychische Gesundheit und psychische Erkrankungen sind in einem dynamischen und komplexen biopsychosozialen Modell von Krankheit und Gesundheit verwurzelt.
  • Jüngste Studien zeigen, dass ein höheres Maß an Wohlbefinden und Wellness mit einer stärkeren Regulierung der biologischen Systeme verbunden ist, die eine schützende Wirkung auf die körperliche Gesundheit hat.
  • So wie verschiedene Stufen der Gesundheitsrisikostratifizierung unterschiedliche gesundheitsbezogene Programme erfordern, sind auch für verschiedene Untergruppen von psychisch Kranken unterschiedliche Ansätze erforderlich.

Fazit

Da sich unser Verständnis und unsere Studienergebnisse im Laufe der Zeit verbessert haben, haben sich unsere Definitionen für Gesundheit, Gesundheit und psychische Gesundheit verändert. Darüber hinaus ist es wichtig zu erkennen, dass es nicht nur wichtig ist, zu verstehen, was diese Begriffe bedeuten, sondern auch, wie sie in der Praxis umgesetzt werden, wenn nicht sogar noch wichtiger. Das klassische Beispiel hierfür ist die Gesundheit. Worksite-Wellness ist heute nicht mehr Wellness in jeder Hinsicht, sondern tatsächlich eine Orientierung am Gesundheitszustand der Mitarbeiter.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel