Wie ist Ihre Ernährung mit Akne verbunden?

Sind Sie ein Akne-Leidende, die versucht hat, Akne zu beseitigen, indem Sie alle Medikamente, die Ihr Arzt zu bieten hat? Sie werden wahrscheinlich gehört haben, Ihr Arzt sagen, dass Akne und Ernährung sind überhaupt nicht verbunden. Es ist eine Tatsache, dass bei der Suche nach einem Heilmittel für Akne viel darüber geredet wurde, ob Ernährung und Akne miteinander verbunden sind. In der Regel wird die durchschnittliche Person zu sehen, was er glaubt, ist eine autoritative Website, um die Lösung zu entdecken.

Schauen wir mal...

Aber ist das die beste Methode? In Großbritannien beispielsweise heißt es auf der Website des National Health Service (NHS) ganz klar: "Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Ernährung eine Rolle bei Akne spielt. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung wird empfohlen, da sie gut für Ihr Herz und Ihre Gesundheit im Allgemeinen ist. Es wird jedoch nicht Ihrer Akne helfen." Wenn Sie online nach "Akne und Ernährung" suchen, werden Sie diese Aussage immer wieder sehen. Ist das eine medizinische Tatsache oder eine medizinische Meinung? Es ist eine wichtige Frage zu beantworten, vor allem, wenn Sie Akne beseitigen möchten.

Neue Forschung findet nun heraus, dass Ernährung und Akne definitiv miteinander verbunden sind. Die Forschung zeigt auch, dass man Akne heilen kann, indem man die Ernährung einer Person korrigiert. Unnötig zu sagen, dass dies für den an Akne Leidenden mehr bedeutet, als nur ein bestimmtes Lebensmittel wegzulassen oder mehr Obst zu essen. Dieser Leitfaden wird dies später untersuchen, aber wenn dies wahr ist, warum fördert die NHS-Seite das Konzept, dass Akne und Ernährung nicht miteinander verbunden sind? Natürlich sind Ärzte hoch ausgebildete Personen, die viel Training erhalten, um Krankheiten zu heilen.

Gut zu wissen

Der Grund, warum Ärzte den Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne abtun, liegt meiner Meinung nach darin, dass Ärzte an der medizinischen Fakultät nicht viel über Ernährung und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper gelernt haben. Die Ausbildung, die Ärzte erhalten, konzentriert sich nicht auf "Ernährung und Lebensmittel", sondern auf die Analyse von Krankheiten, Operationen und den Einsatz von Medikamenten. Dieser Mangel an Ausbildung in Bezug auf die Wirkung von Nahrungsmitteln auf den menschlichen Körper führt dazu, dass Ärzte sich auf die Annahme verlassen, dass alles, einschließlich der Hautakne, durch pharmazeutische Medikamente geheilt werden kann.

Notiz nehmen

Daher werden Lotionen auf chemischer Basis, Antibiotika und Roaccutane als einziger Weg zur Beseitigung von Akne angepriesen. Natürlich spielt bei all dem auch die große Pharmaindustrie eine Rolle, aber das ist das Thema eines anderen Berichts. Würden Sie es vorziehen, Ihr Leben auf der Grundlage von Annahmen zu leben?

  • Der Arzt ist ein Experte für Akne.
  • Der Arzt ist vollständig in der Behandlung von Akne geschult.
  • Lotionen, Reinigungsmittel und Medikamente sind die Antwort.

Ja, 3 Annahmen, die eine Person in der Regel macht bei der Suche nach einer Behandlung für Akne! Haben Sie diese Annahmen gemacht? Können Dermatologen Akne heilen? Kann es also besser sein, zu einem Dermatologen zu gehen? Die Lösung liegt auf der Hand: Wie können diese mit Akne umgehen? Auch bei den Dermatologen gehen die Meinungen über die Ursachen von Akne auseinander. Einige sind auf der Seite, dass Ernährung und Akne nichts miteinander zu tun haben. Ihre Patienten sind mit pharmazeutischen Medikamenten behandelt worden. Andere Mediziner sind jedoch auf der Seite, dass Ernährung und Akne definitiv zusammenhängen.

Sie behandeln ihre Patienten durch die richtige Ernährung und erzielen großartige Ergebnisse ohne den Einsatz von Medikamenten. Unnötig zu sagen, dass einige eine Heilung für Akne finden könnten, indem sie ihren Arzt besuchen, aber mehr als oft nicht eine Person lernt, damit zu leben, oder einfach wartet, bis der Körper selbst heilt. Leider ist dies für viele keine Option.

Akne und Ernährung

Sind sie wirklich miteinander verbunden? Alle Männer sollten eine gesunde Ernährung mit den entsprechenden Nährstoffen genießen. Dies stellt sicher, dass der Körper alles bekommt, was er braucht. Außerdem ermöglicht es dem Körper, die Haut zu heilen und zu reparieren. Es kann jedoch vorkommen, dass jemand in der Situation ist, dass er bereits eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse und Obst zu sich nimmt, aber trotzdem Akne hat. Wie also hängen Akne und Ernährung zusammen?

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel