Wie findet man die besten Akne-Behandlungen?

An einfach zu findenden, preisgünstigen Aknebehandlungen, die rezeptfrei erhältlich sind, herrscht kein Mangel. Während einige bei der Behandlung von Akne erfolglos sind, gelten andere als wesentliche Bestandteile eines erfolgreichen Programms zur Reduzierung von Akne. Und natürlich ist das beste Mittel gegen Akne, sie gar nicht erst entstehen zu lassen.

Schauen wir mal...

Um Ihnen bei Ihrer Suche zu helfen, um zu verstehen, wie man Akne zu beseitigen, haben wir unten vier einfache Schritte aufgeführt, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Sie mit den besten über den Ladentisch Akne Heilmittel und Akne zu verhindern, bevor es zu einem signifikanten Problem. Zuallererst sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Haut effektiv sauber halten. Während viele Menschen das Gefühl haben, dass dies häufiges Schrubben in dem Bemühen, die zahlreichen Schichten der Haut zu reinigen, beinhaltet, ist die Realität, dass die Mehrheit der Beweise darauf hindeutet, dass solches Schrubben wenig Auswirkungen hat.

Akne entsteht unter der Haut, so dass eine oberflächliche Reinigung nur wenig ausrichten kann. Außerdem ist der Gedanke, dass Akne durch nicht richtig gereinigte Haut verursacht wird, einfach falsch. In Wirklichkeit kann übermäßiges Waschen der Haut zu Irritationen führen, die die Anzahl der entzündeten Hautunreinheiten sogar noch erhöhen - mit dem Ergebnis, dass die meisten Pickel entstehen, die Sie eigentlich vermeiden wollten! Wegen dieser Gefahr muss das Ziel sein, Ihr Gesicht sanft zu waschen, indem Sie nur Akne-Seifen und ganz sanfte Reiniger wie Neutrogena oder Cetaphil verwenden.

Peeling

Zweitens: Vergessen Sie nicht, ein Peeling zu machen, um all die abgestorbene Haut zu entfernen, die Ihre Poren verstopfen könnte. Regelmäßiges Peeling mit einem sanften Reinigungsmittel kann helfen, Giftstoffe und andere Dinge zu beseitigen, die zur Bildung von Akne führen könnten, und führt außerdem zu einer allgemein gesünderen Haut. Drittens, achten Sie darauf, Ihre Haut sauber zu halten.

Einer der wichtigsten Faktoren für verstopfte Poren ist das Öl, das in vielen Haut- und Kosmetikprodukten enthalten ist. Sogar einige der Lotionen und Cremes, die angeblich gegen Akne helfen, enthalten Öl, das einen negativen Einfluss auf die Poren haben kann. Die Verwendung von Lotionen, Sonnenschutzmitteln und Rouge, die frei von Erdöl sind, sind wichtige Bestandteile einer guten Hautpflege. Ein wichtiger Aspekt beim Lernen, wie man Akne beseitigt, ist die Gewohnheit, die Liste der Inhaltsstoffe aller Produkte zu analysieren, die Sie für Ihre Haut kaufen.

Notiz nehmen

Das entscheidende Wort ist "nicht komedogen", was bedeutet, dass das Produkt ein Verstopfen der Poren verhindern soll. Achten Sie auf Feuchtigkeitscremes wie Complex 15, die kein Erdöl enthalten, aber dennoch dazu beitragen, dass Ihre Haut feucht und gesund bleibt. Außerdem ist es ratsam, Gele und Lotionen für das eigene Haar zu vermeiden, da die meisten von ihnen Inhaltsstoffe enthalten, die die Gesundheit der Haut beeinträchtigen können.

Abschließende Anmerkung

Viertens und letztens: Achten Sie darauf, Benzoylperoxid-Produkte in Ihr Hautpflegeprogramm einzubauen. Benzoylperoxid ist eine der besten Aknebehandlungen, da es die Bakterien zerstört, die oft zu Akneausbrüchen beitragen, und auch den Heilungsprozess der Haut, die unter Pickeln und Akneflecken leidet, unterstützt. Sie finden es in einer Reihe der gängigsten rezeptfreien Medikamente gegen Akne.

Beginnen Sie die Anwendung von Benzoylperoxid, indem Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen, die fünf Prozent dieser Chemikalie enthält. Verwenden Sie sie jeden Abend vor dem Schlafengehen, nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen haben. Sie können die Anwendung auf zweimal täglich erhöhen, wenn Sie in der ersten Woche noch keine Ergebnisse sehen, und den Prozentsatz auf zehn Prozent steigern, wenn die Akne länger als einen Monat anhält. Obwohl Benzoylperoxid eines der einfacheren rezeptfreien Aknemittel ist, ist es dennoch ratsam, vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt oder Dermatologen über die Anwendung zu sprechen. Wenn Sie Fragen dazu haben, welche Produkte echtes Benzoylperoxid enthalten und welche Produkte rezeptfrei erhältlich sind, fragen Sie Ihren Apotheker.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel