Was muss man über Zahngesundheit wissen?

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Mundhygiene für die allgemeine Gesundheit nicht als wichtig angesehen wurde. Zahngesundheit und Mundhygiene sind genauso wichtig wie andere Dinge in unserem Körper. Durch ihr ordnungsgemäßes Funktionieren können viele Komplikationen vermieden werden, und wenn ein Problem auftritt, dann kann eine Reihe von Arbeiten eingestellt werden.

Zahnpflege

Abgesehen davon, dass die Pflege Ihrer Zähne Ihr Grinsen und Ihre Schönheit steigert, ist sie auch wichtig für Ihre Gesundheit, denn schmutzige und blasse Zähne können zu vielen Komplikationen wie Darmproblemen, Magenproblemen und mehr führen. Sie können auch gut aussehen und gut riechen, wenn sie gut gepflegt sind. Um Ihre Zähne zu pflegen, müssen Sie sie von Ablagerungen und Keimen befreien, die sie blass und gelb erscheinen lassen könnten.

Wenn Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne vollkommen gesund sind, sollten sie beim Zähneputzen nicht bluten, denn ungesundes Zahnfleisch blutet und tut weh. Wenn Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund sind, bluten sie nicht, schmerzen nicht und haben keinen schlechten Atem. Richtiges Zähneputzen ist der wichtigste Schritt, um saubere und gesunde Zähne zu haben. Es gibt viele Männer und Frauen, die sich der grundlegenden Schritte beim Putzen und Reinigen der Zähne nicht bewusst sind.

Berücksichtigen Sie

Das Zähneputzen dauert zwei Minuten, und es ist wichtig, dass man sich mindestens so viel Zeit nimmt. Durch das Zähneputzen werden die Zähne von Ablagerungen, Bakterien und Zahnbelag befreit und erhalten ein glänzendes, strahlendes und weißes Aussehen. Richtiges Zähneputzen bedeutet, dass man das Zahnfleisch und die Zähne von oben nach unten und von unten nach oben putzt. Die Auf- und Abwärtsbewegung mit der Bürste ermöglicht es den Borsten der Bürste, zwischen den Zähnen alle Speisereste zu entfernen.

Die wahllose Auswahl von Zahnpasta ist ein Problem und ein Gesundheitsproblem. Chemische Stoffe in Zahnpasta machen viele Menschen krank, die sich des Zusammenhangs meist nicht bewusst sind. Es gibt kaum eine Zahnpasta im Regal, die frei von Chemikalien ist. Eine Zahnpasta zu finden, die hundertprozentig frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen, Zucker, Süßstoffen und giftigen Substanzen ist, ist fast so schwierig wie die Wahl der Lottozahlen.

Wussten Sie das?

Es gibt einen einzigen bekannten Markennamen, der in China hergestellt wird; dieser ist viel schlechter als die meisten anderen. Halten Sie sich von diesem Produkt fern. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, welche Auswirkungen eine chemische Sensibilität und Menschen mit Diabetes, Allergien usw. haben können. Die meisten von uns wissen, dass eine schlechte Zahngesundheit zu Zahnfleischerkrankungen, Zahnfleischentzündungen, Mundwunden, Plaquebildung und Zahnverlust führen kann. Aber das ist noch nicht alles: Eine schlechte Mundhygiene kann auch zu vielen anderen ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.

Wir sollten nicht unterschätzen, dass es bei der Mundgesundheit um viel mehr geht. Sie kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutkrankheiten führen. Bakterien im Mund können in den Blutkreislauf gelangen und Krankheiten verursachen, die sich im ganzen Körper ausbreiten. Eine Infektion des Zahnfleischs kann die Gehirnzellen beeinträchtigen und zu Gedächtnisverlust führen.

Entzündung

Die durch die Zahnfleischerkrankung hervorgerufene Entzündung kann zu rheumatoider Arthritis führen, die schmerzhaft sein kann und eine schmerzhafte Entzündungskrankheit ist. Außerdem kann sie Nieren, Blutdruck und Knochen beeinträchtigen und das Immunsystem schwächen. Da sich die Bakterien im Blutkreislauf ausbreiten, können sie Atemwegserkrankungen verursachen und die Lungen infizieren, was zu Lungenentzündung und Bronchitis führt. In einigen anderen Studien und Daten wird behauptet, dass auch Krebs durch eine Wurzelbehandlung ausgelöst werden kann.

Es ist erwiesen, dass Krebspatienten, bei denen die Wurzelkanalbehandlung beseitigt wurde, schneller genesen und dass es dem Patienten besser geht, wenn der Krebs behandelt wird. Allerdings sollte die Ursache des Problems nicht ignoriert und zuerst behandelt werden, bevor das Symptom behandelt wird. Es ist bekannt, dass die Mundgesundheit mehr als nur die Mundhöhle beeinflusst. Entzündungen des Zahnfleischs oder giftige Taschen im Kiefer können das Immunsystem fast vollständig zerstören.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel