Was sind die üblichen Verwendungsmöglichkeiten für Bachblüten-Essenzen?

Seit Jahrhunderten verwendeten unsere Vorfahren natürliche Heilmittel, um Menschen mit körperlichen oder geistigen Gesundheitsproblemen zu helfen. Diese Formeln wurden jahrhundertelang von Generation zu Generation weitergegeben, bevor die moderne Medizin ins Leben gerufen wurde. Die moderne Medizin rettet zwar Leben und vollbringt Wunder, aber die möglichen Vorteile, die mit natürlichen Gesundheitslösungen verbunden sind, werden möglicherweise verpasst.

Was sind die Bachblüten-Essenzen?

Bachblüten Essenzen sind benannt nach Dr. Edward Bach, einem britischen Arzt. Er war ein sehr erfolgreicher Arzt, war aber besorgt über die Tendenz der modernen Medizin, sich auf Krankheiten zu konzentrieren, im Gegensatz zur Gesundheit des Patienten als Ganzes. Er gab 1930 seine Praxis auf und widmete seine Zeit und Energie der Entdeckung von Naturheilmitteln. Dr. Bach entdeckte, dass es 38 Essenzen gab, die das natürliche Gesundheitspotential in ihm und seinen Patienten freisetzen konnten. Diese 38 Essenzen entsprachen verschiedenen psychischen Zuständen und waren aus Kräuterextrakten zusammengesetzt.

Bachblüten-Essenzen sind natürliche Heilmittel, die mit einem natürlichen Verfahren hergestellt werden. Natürliche Wildblütentees werden in Quellwasser eingelegt, indem es in der Sonne massiert oder gekocht wird. Die 38 Bachblüten-Essenzen werden in England von Hand hergestellt und mit Traubenbrand gepflegt.

Das Prinzip hinter der Verwendung von Naturheilmitteln wie den Bachblüten-Essenzen ist, dass es eine Verbindung zwischen Geist und Körper gibt. Wenn der Geist in Frieden ist, dann wird auch der Körper in einen gesunden Zustand zurückkehren. Dieser natürliche Gesundheitsansatz beruht auf dem Konzept, dass die Beseitigung negativer Gefühle wie Ärger, Angst und Unentschlossenheit dem Körper erlaubt, sich selbst zu heilen.

Die meisten Tierliebhaber werden Ihnen sagen, dass auch Tiere Emotionen empfinden. Sie können erkennen, ob Ihr Hund deprimiert oder ängstlich ist oder ob er sich wütend oder eifersüchtig fühlt. Das Verhalten der Tiere wird auch von diesen Emotionen beeinflusst, daher ist es wichtig, die Emotionen der Tiere im Gleichgewicht zu erwerben. Bachblüten-Essenzen sind nur eine Möglichkeit, das emotionale Gleichgewicht bei Ihrem Haustier wiederherzustellen.

Bachblüten in der Schwangerschaft

Sowohl Ihr Instinkt als auch Ihr Arzt werden Ihnen sagen, dass Sie vorsichtig sein müssen, was Sie während der Schwangerschaft essen. Es gibt eine lange Liste von verbotenen Lebensmitteln und Medikamenten. Bachblüten Essenzen sind jedoch nicht auf dieser Liste. Sie fördern die natürliche Gesundheit und sind sicher für werdende Mütter. Die Schwangerschaft ist eine Zeit großen emotionalen Aufruhrs, was sie auch zu einer wichtigen Zeit macht, um über natürliche Heilmittel für emotionale Schwierigkeiten nachzudenken. Hormonelle Ungleichgewichte und einfach die Anpassung an den Zustand der Schwangerschaft können zu einem Ansturm von Gefühlen führen, die schwer zu verarbeiten sind und zu gesundheitlichen Problemen führen können.

Bachblüten für Kinder und Babies

Bachblüten-Essenzen gehören zu den sichersten Möglichkeiten, diese Sorgen zu bewältigen. Die Kindheit wird häufig als eine sorglose Zeit beschrieben, aber die meisten von uns wissen, dass das einfach nicht richtig ist. Kinder, besonders die Kinder von heute, fühlen sich gelegentlich gestresst und deprimiert. Diese Gefühle können zu größeren gesundheitlichen Problemen führen und müssen so schnell und einfach wie möglich gelöst werden. Da Sie das Wohlbefinden Ihres Kindes nicht durch unnötige Substanzen gefährden wollen, sind natürliche Heilmittel eine fantastische Möglichkeit, das emotionale Wohlbefinden Ihres Kindes wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Bachblüten-Essenzen sind völlig sicher für Kinder und Babys.

Fazit

Die Schulmedizin ist in vielen Bereichen extrem leistungsfähig, dennoch gibt es, wie Dr. Bach feststellte, bei vielen Ärzten den Trend, sich auf die Behandlung spezifischer körperlicher Beschwerden zu konzentrieren, anstatt tiefer in das psychische Wohlbefinden des Patienten einzudringen. Außerdem werden bei medizinischen Behandlungen häufig Warnungen vor Nebenwirkungen und gefährlichen Überdosierungen ausgesprochen. Naturheilmittel sind viel sicherer und bieten eine ergänzende Behandlung zur medizinischen Routineversorgung.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel