Akzeptieren Sie die Depression? Sie brauchen die Wahrheit

Eine Depression zu akzeptieren, kann eine schwierige Sache sein, aber es könnte sehr wohl die Antwort auf einige Fragen sein, wie Sie sich gefühlt haben. Es kann sich dabei um neue Gefühle handeln oder um etwas, das schon seit längerer Zeit besteht, und Sie erkennen erst jetzt, was das Problem ist. Für viele Menschen kommt diese Erkenntnis erst, wenn sie ganz unten angekommen sind.

Selbstmordgedanken?

Nachdem Sie Ihre Familie und Freunde verloren haben, vielleicht auch Ihren Job, oder Sie haben einen Selbstmordversuch unternommen, wachen Sie eines Tages auf und stellen fest, dass die Dinge und Menschen, die Sie lieben, weg sind. Eines Tages wird es noch schlimmer sein, Sie wachen vielleicht in einem Krankenhausbett oder in der Psychiatrie auf, wo man Ihnen Antidepressiva verschreibt, und Sie finden keine Linderung. Sie müssen nicht zulassen, dass Ihnen das passiert.

The main thing is to accept your depression, and find out everything that you can about it. While there are lots of causes of the disease, at times it’s brought on by a chemical imbalance in the brain. Some simple testing can be conducted to learn. Some treatments, like hormone replacement, or thyroid drugs can be prescribed. However, too many physicians give out antidepressants as an overall mood lifter and these drugs are often given as a cure for this disorder. To start with, there are important things that you will need to know about many of these so called remedies.

To begin with, there are lots of scientific studies that show they don’t always work. They have quite negative side-effects and may make your situation worse, especially in the case of children. The side-effects, both in the short term, in addition to the long term frequently outweigh any advantages. The short term effects are stomachaches, nausea, anxiety and mood changes, just to name a few. Some of those long term effects can include heart problems, organ damage and several more, and of course the addictive properties of a few. In truth, you ought not necessarily take antidepressants to treat depression or it’s symptoms, particularly when there are several organic ways to help.

Toxine

Es gibt viele Giftstoffe, die sich in Ihrem System ansammeln und Ihre Symptome verursachen könnten. Nicht viele Menschen ernähren sich sehr gut und haben eine Ernährung mit vielen verarbeiteten Lebensmitteln, salzigen und zuckerhaltigen Snacks und einer Menge fettiger Lebensmittel. Ja, es stimmt, dass einige fetthaltige Lebensmittel für Sie akzeptabel sind und tatsächlich den Serotonin- und Endorphinspiegel erhöhen können, was bei Depressionen sehr hilfreich sein kann. Das Problem ist der regelmäßige Verzehr von übermäßigen Mengen an Fett.

Berücksichtigen Sie

Changing your diet can help a lot by flushing out your system with a great deal of water. Fiber in addition to antioxidants can also help by enhancing not only your depression, but your general health also. Additionally it is useful to get out and do things, like walking around, riding a bicycle or taking a stroll in the woods. It’s also wise to educate yourself as much as possible. Find out what all the various symptoms are. Learn what natural remedies can be found and get the facts about using antidepressants and why they don’t always work. You might be surprised when you find a few of the facts you never knew about Depression.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel