Können Sie Ihr konditioniertes Denken ändern?

Auch wenn Sie es nicht verstehen, können Sie dafür verantwortlich sein, dass Ihr Denken, Ihre Emotionen und Ihr Verhalten auf eine sehr negative Art und Weise konditioniert sind, die giftig ist und Ihnen sicherlich nicht hilft, eine gesunde Einstellung zu erlangen . Wenn Sie sich z. B. einige der folgenden Dinge gesagt haben und Sie sich selbst dazu erzogen haben, das zu glauben, was Sie sich selbst sagen, sollten Sie vielleicht weiterlesen.

Konditioniertes Denken

Wenn Sie sich einige der oben genannten Dinge nicht nur einreden, sondern auch denken, ist das ein schlechter Ort, um zu landen. Warum? Weil Sie damit unbewusst Ihre verzerrten Überzeugungen über sich selbst verstärken. Wenn Sie zulassen, dass konditioniertes Denken die Oberhand gewinnt und diktiert, was ist und was nicht dann sind Sie in Schwierigkeiten. Konditioniertes Denken ist giftig. Es ist giftig, weil es nicht denkt. Es reagiert nur und wiederholt sich und wird deshalb im Geist konditioniert, als sei es wahr und Tatsache. Im konditionierten Denken gibt es wenig "echten" Glauben, nur Konditionierung. Wenn uns oft genug gesagt wird, dass die Welt quadratisch ist, und wir uns nicht die Mühe machen, selbst herauszufinden, ob das eine Tatsache ist oder nicht, werden wir es glauben, weil die ganze Welt darauf konditioniert wurde, das Gleiche zu glauben. Die ganze Welt glaubt es, also muss es wahr sein!

Hier ist es genau das Gleiche . You may believe what you tell yourself if and when it’s not valid. Unless you learn how to question, assess and examine what it is you’re conditioned to inform your self, your conditioned mind won’t ever change and you’ll keep on thinking what you automatically tell yourself. The issue with conditioned thinking (ideas we’ve unconsciously conditioned ourselves to think ) is that for the most part these ideas don’t represent . Once you’re locked into conditioned thinking you become stuck with it, with no room for change.

Wenn es absolut keinen Raum für Veränderungen gibt, wie können Sie dann effektiv vorgehen? Wie können Sie ändern, was Ihnen schadet? Sie können es nicht, und deshalb ist es nicht nur wichtig, Ihre eigene Konditionierung zu erkennen, sondern auch, sich selbst die Chance zur Veränderung zu geben, indem Sie das, was Sie für richtig halten, hinterfragen, herausfordern und analysieren.

You can see many examples if you look carefully enough, and you’ll recognize how you yourself plant conditioned negative thoughts in your head. In fact all of us do this so frequently, we do not even consider what it is we’re telling ourselves. We just repeat the same mantra’s we’ve educated ourselves over . We become conditioned to do so. Others might do the exact same to themselves and to us since they’re also conditioned in their thinking and in their own lives they don’t stop to .

This is all good and well if what you’re telling yourself is really valid. The issue with conditioned negative thinking is it isn’t valid generally. Conditioned believing only damages us emotionally and mentally, so better reverse it at this time. You might have told yourself a thousand times over that you’re stupid, perhaps owing to a previous experience that left a scar or left you questioning yourself. However, what might have been an experience of supposed “failure” (whatever that means) might not be valid for your jetzt. Sie sind vielleicht schon einmal an etwas "gescheitert", aber Sie nehmen endlich diese des "Scheiterns" mit sich, wenn Sie eine Herausforderung haben.

Haben Sie Ihren konditionierten Verstand in Frage gestellt?

Sie haben sich selbst vorprogrammiert, dass Sie ein Versager sind und immer versagen werden. Sie haben sich aufgrund Ihrer konditionierten Gedanken selbst zum Scheitern verurteilt. Was wäre nun, wenn Sie anfangen würden, diese konditionierten Vorstellungen bewusster zu hinterfragen, zu analysieren und zu untersuchen, was würden Sie finden?

1. I’m stupid: Have you and consciously about if you’re stupid or not? Have you tested it? Can you see flaws in your thinking where you simply (and without thinking) tell yourself and accept that you’re stupid as a result of an adventure you had many years back? You will need to discover what’s valid for now and in your life now and what isn’t.

2. I’ll always suffer with : Have you thought about whether there’s something you are able to consciously and actively do to fight your depression? If your depression is based, you may need meds plus CBT. If your depression is reactive depression, you can obtain the tools to help yourself overcome your depression. Have you accepted your conditioned thoughts without asking the right and aware questions? Are you currently more driven to help yourself than ever before and are you determined to succeed?

3. : The same as above, but this time it’s about Staaten. Glauben Sie einfach, dass Sie immer unter Panikattacken oder erhöhter Angst leiden werden? Wenn ja, warum glauben Sie das? Liegt es daran, dass Sie mittlerweile darauf konditioniert sind, das zu denken, was Ihre negativen Gedanken Ihnen über sich selbst erzählen? Haben Sie sich darauf konditioniert, das zu glauben, was Sie sich selbst erzählen? Haben Sie es untersucht? Wenn nicht, wollen Sie es untersuchen und sehen, ob es an der Zeit ist, sich zu ändern.

Die richtige Richtung

Once you start to recognize that you have been kind of asleep with your ideas, you’re going in the right direction. When you arrive at this time, you’ll also understand the need to make some drastic changes in your . What I mean is that as soon as you begin to see precisely how blindly you let your conditioned mind to dictate to you how and what to believe you’re on the right path at last.

Die Erkenntnis, dass ein Großteil Ihres negativen Denkens aus einem Bereich der Konditionierung stammt und dass ein Großteil Ihres gegenwärtigen konditionierten Denkens in Wirklichkeit "fehlerhaftes Denken" ist, gibt Ihnen einen Ansatzpunkt, um Veränderungen vorzunehmen. Wenn Sie all das wissen, haben Sie die Möglichkeit, sich zu überlegen, was Sie in die Wege leiten müssen, damit die Veränderung, die Sie sich wünschen, auch wirklich eintritt.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel