Wie kann man Depressionen bekämpfen?

Depression can strike at any moment, but it commonly happens during major life transitions, like the end of a connection. Symptoms of depression may include persistent feelings of sadness, hopelessness, anxiety about the future, loss of interest in previously enjoyed activities, and changes in sleeping patterns and appetite. It’s challenging to give up something old and adopt another chance in life, but it can be handled.

Notiz nehmen

Bei schweren Fällen von Depressionen kann es erforderlich sein, eine pharmazeutische Strategie zu verfolgen, aber bei vielen leichteren Fällen können pflanzliche Behandlungen sehr hilfreich sein, um die Symptome zu lindern.

  •  Eat well. It’s important to look after the human body, since the health or the body affects the health of the mind. As tempting as it might be to catch junk and comfort foods, try to concentrate your diet about fresh fruits and vegetables, lean proteins, and whole grains. Avoid highly processed foods and sugars. If you are fighting with your appetite, consider carrying around substantial protein, wholesome snack foods and eating small amounts every day. If your tendency is to overeat, don’t eat while distracted, i.e. in the front of the TV. Try setting a time at night when you stop eating daily.
  • Take supplements. Start with a great, food based multivitamin. If you don’t eat a whole lot of calcium rich foods, have a calcium supplement. Try fish oil. Its most physical benefits include enhanced brain health. You may take 5 HTP (hydroxytryptophan), a natural antidepressant that’s a precursor to the neurotransmitter serotonin, which can be involved in mood regulation. L-Theanine is often taken together with 5 HTP and is a natural supplement.
  • Führen Sie ein von Ihrem Arzt genehmigtes Trainingsprogramm durch. Kardiovaskuläres Training ist hervorragend zur Behandlung von Depressionen geeignet. Was Sie brauchen, ist eine Aktivität, die Ihre Herzfrequenz erhöht und sie für eine gewisse Zeit aufrecht erhält. Dies ermöglicht die Ausschüttung der Wohlfühlchemikalien, der Endorphine, die die Stimmung heben. Ein zusätzlicher Bonus ist eine bessere allgemeine körperliche Gesundheit und ein besseres Körperbild. Ideal sind 45 Minuten Kardioaktivität 5 Mal pro Woche, aber vermeiden Sie keine Übungen, wenn Ihnen das zu viel erscheint. Jede Menge ist hilfreich.
  • Sprechen Sie es aus. Ein guter Berater ist sehr hilfreich. Eine professionelle, unvoreingenommene Person zu haben, die Ihnen ein Feedback und eine Perspektive auf Sie und Ihre frühere Beziehung gibt, kann von unschätzbarem Wert sein. Sie werden besser in der Lage sein, die Trennung zu verarbeiten und wertvolle Lektionen für Ihre Zukunft mitzunehmen. Freunde und Familie sind ebenfalls wichtig, wenn Sie deprimiert sind, um emotionale Unterstützung zu erhalten und die Zeit zu füllen, die Sie früher mit Ihrem Partner verbracht haben.
  • Tun Sie täglich etwas Nettes für sich selbst. Machen Sie eine Liste mit kleinen Dingen, die Sie gerne tun. Wählen Sie jeden Tag 1 Sache von Ihrer Liste aus und tun Sie sie selbst. Wenn Sie diese Liste erschöpft haben, machen Sie eine neue.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel