Wie funktionieren natürliche Akne-Behandlungen?

In vielen Bereichen des Lebens scheinen Naturheilmittel an Popularität zu gewinnen, und viele Menschen erkennen, dass die Menschen bei weitem nicht "etwas Besonderes" sind, sondern in Wirklichkeit Teil der natürlichen Welt. Denn die natürlichen Heilmittel wirken, und oft wirken sie besser als die von Menschen hergestellten Mittel.

Natürliche Heilmittel gegen Akne

Das Wichtigste ist, dass natürliche Aknemittel auf die perfekten Dinge abzielen müssen, auf die zugrunde liegenden Ursachen der Probleme. Es gibt einen starken biologischen Grund, dass Menschen Flecken bekommen, und es ist dieser Grund, der angegangen werden muss, unter Berücksichtigung aller anderen Variablen auch. Deshalb müssen wir, bevor wir die natürlichen Aknemittel und ihre Wirkungsweise analysieren, die Wissenschaft hinter den Flecken verstehen.

Die Entstehung von Pickeln hat mit den Talgdrüsen zu tun. Das sind winzige Drüsen, die überall im Körper direkt unter der Hautschicht sitzen. Sie produzieren eine natürliche Substanz namens Talg, die vom Körper genutzt wird, um die Haut gesund und geschmeidig zu halten. Doch Faktoren wie Stress, Hormonstörungen oder bestimmte Medikamente können dazu führen, dass der Körper mehr Talg produziert als nötig. Diese fetthaltige Substanz sammelt sich dann in den Poren der Haut an, was zu einem fettigen Gesicht führt und die Bildung von Pickeln, Mitessern und anderen Unreinheiten begünstigt. Natürlich ist dies nicht der einzige Grund für fettiges Gesicht und Flecken. Externe fetthaltige Substanzen haben eine ähnliche Wirkung. Vor allem verschiedene Make-ups und Feuchtigkeitscremes können ähnliche, nicht-biologische Fettflecken hervorrufen.

Es ist also diese Talgansammlung, die bekämpft werden muss, denn das ist genau das, was die Flecken in erster Linie verursacht. Das Problem bei herkömmlichen medizinischen Methoden ist, dass die Pillen die Talgproduktion verhindern sollen. Das stoppt zwar häufig die Flecken und behebt fettige Haut, kann aber auch dazu führen, dass die Haut trocken, schuppig und lähmend wird - schuppende Haut und rissige Lippen sind ebenso schmerzhaft wie unansehnlich wie die Akneflecken, die das Medikament zu verhindern versucht.

Warum funktioniert es besser?

Was ist der Grund, warum natürliche Aknebehandlungen oft besser wirken? Es gibt zwei Theorien hinter zwei einzigartigen Arten von natürlichen Aknemitteln. Bei manchen Menschen kann das sehr gut funktionieren, aber wenn das Problem durch Medikamente (Steroide, Antibabypillen usw.) verursacht wird, ist es weitgehend unwirksam. Das nächste Verfahren zielt auf die Fettflecken ab und normalisiert sie, bevor sich Flecken bilden können. Normalerweise wird diese Art von natürlichem Aknemittel in Form eines Peelings oder einer Gesichtsmaske angewendet. Die Gesichtsmaske entfernt einen Teil (aber nicht alles) des Öls und des Talgs, neutralisiert die fettigen Stellen, lässt die Haut aber atmen und erhält ihre Elastizität.