Frischer hausgemachter Joghurt (Joghurt, Youghurt, Kefir, Ayran, Lassi) in einem Glas mit Kräutern auf grauem Hintergrund, Kopierraum. Probiotisches kalt fermentiertes Milchgetränk.

Wie wird man Mitesser los?

Welche Hausmittel können Sie verwenden, um reine Haut zu bekommen? Mitesser müssen entfernt werden, wenn Sie möchten, dass Ihre Haut makellos aussieht. Es ist wichtig zu verhindern, dass die Mitesser größer und schwerer werden. Unbehandelte Mitesser können sich schnell zu schmerzhaften, infizierten Pickeln entwickeln, die wiederum zu einem Ausbruch von Akne führen können.

Die große Frage

Welche Zaubertricks gibt es, um Mitesser zu behandeln und die Haut zum Strahlen zu bringen? Gibt es Zaubertricks? Um es klar zu sagen: Es gibt keine Zaubertricks, vor allem nicht, wenn es darum geht, Mitessern vorzubeugen. Eine regelmäßige, gesunde, nährstoffreiche und wirksame Hautreinigungsroutine kann Wunder bewirken, um Mitesser zu entfernen und fernzuhalten. Sie können Mitesser mit einigen einfachen Hausmitteln loswerden.

Hausmittel

Werfen wir einen Blick auf einige Hausmittel, die sich bei der Behandlung dieser häufigen Hauterkrankung bewährt haben. Backpulver hat sich als ein großartiges Reinigungsmittel erwiesen. Stellen Sie eine Paste her, indem Sie einen Teelöffel Backpulver mit warmem Wasser vermischen. Reiben Sie die Paste mit den Fingern in kreisenden Bewegungen auf Ihre Haut. Lassen Sie es trocknen. Mit warmem Wasser abspülen.

Eine regelmäßige Anwendung hilft, die Poren zu öffnen und Mitesser zu entfernen. Mischen Sie Zucker und Zitronensaft zu einer Paste. Verwenden Sie die Paste als Peeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Waschen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Die raue Textur des Zuckers hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Wussten Sie das?

Zitronensaft wirkt wie ein Reinigungsmittel, indem er überschüssiges Öl entfernt. Stellen Sie eine Paste aus Buttermilch und Muskatnusspulver her. Tragen Sie die Paste wie ein Peeling auf die betroffenen Stellen auf. Das Muskatnusspulver wird die Haut abblättern und alle öligen Rückstände entfernen. Die Buttermilch hilft außerdem, abgestorbene Haut zu lösen und zu entfernen.

Tonerdemasken sind eine gute Möglichkeit, die Haut zu verjüngen und Mitesser loszuwerden. Sie können jede beliebige Gesichtserde verwenden. Sie muss nicht unbedingt teuer sein. Tragen Sie die Tonerde mit Wasser oder Obstessig auf die betroffenen Stellen auf. Lassen Sie sie trocknen. Wischen Sie sie anschließend mit einem feuchten Schwamm oder Tuch ab. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab. Eine regelmäßige Anwendung hilft, Mitesser zu entfernen, indem die Poren gereinigt und auf überschüssiges Öl kontrolliert werden.

Mischen Sie einen Teelöffel Kurkumapulver mit etwas Milch. Sie können auch Kichererbsenmehl oder Sandelholzpulver hinzufügen. Stellen Sie eine Paste her und reiben Sie sie auf die betroffene Stelle. Kurkuma ist ein hervorragendes Antiseptikum, das auch zur Reinigung und Verbesserung der Haut verwendet werden kann.

Abschließende Anmerkung

Kichererbsenblüten wirken als Peeling, und Milch hilft, die Haut zu lockern. Sandelholzpulver verleiht dem Ganzen eine zusätzliche Note und einen angenehmen Duft. Außerdem hat es eine kühlende Wirkung. All diese Hausmittel sind gut geeignet, um Mitesser loszuwerden. Es ist jedoch wichtig, dass Sie das Mittel wählen, das am besten zu Ihrer Haut passt. Wenn Sie das Mittel gefunden haben, das für Sie am besten funktioniert, oder eine Kombination davon, verwenden Sie es weiterhin zur Behandlung und Vorbeugung von Mitessern.