Asiatische Männer greifen in den Schritt oder bedecken ihn vor grauem Hintergrund. Epididymo-Orchitis. Das Konzept der männlichen Gesundheitsprobleme.

Wie kann man Soor in Schach halten?

Ein juckender Penis kann einen Mann zu jeder Zeit und an jeder Stelle treffen - und kann zahlreiche Ursachen haben. Eine der lästigeren Ursachen ist Soor - eine Hefepilzinfektion, die korrekte Bezeichnung lautet Candidiasis. Eine angemessene Penispflege kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung zu verringern, was sicherlich sehr zu empfehlen ist.

Hefe-Infektion

Sie ist bei Frauen weitaus häufiger als bei Männern, aber auch Männer erkranken manchmal daran. Und obwohl Soor häufig am Penis und den umliegenden Bereichen auftritt und von einem Partner auf den anderen übertragen werden kann, wird er nicht als sexuell übertragbare Krankheit eingestuft. Das liegt vor allem daran, dass es für Männer verschiedene Möglichkeiten gibt, sich mit Candidose anzustecken. Außerdem tritt sie nicht immer an den Genitalien auf.

Drossel

Sie kann an verschiedenen Stellen auftreten, auch im Mund. Candidiasis wird durch einen Hefepilz namens Candida verursacht. Dies ist ein häufig vorkommender Pilz, den jeder Körper hat. Nur wenn die Menge aus dem Ruder läuft, verursacht er einen juckenden Penis oder andere Schwierigkeiten. Soor kann durch sexuellen Kontakt von einem Ehepartner auf den anderen übertragen werden, obwohl dies nicht so häufig vorkommt, wie man vielleicht erwarten würde.

Einsatz von Antibiotika. Antibiotika helfen, Krankheiten in Schach zu halten, indem sie Keime abtöten, aber sie töten sowohl gute als auch schlechte Bakterien. Wenn die guten Bakterien vermindert sind, kann Candida die Chance nutzen, zu gedeihen und zu wachsen. Schwierigkeiten mit dem Immunsystem. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, sind die Bedingungen für eine Vermehrung von Candida ebenfalls besser. Diabetes. Ein hoher Blutzuckerspiegel begünstigt die Vermehrung von Candida, so dass eine unkontrollierte Zuckerkrankheit eine Rolle spielen kann. Unzureichende Hygiene. Ein Penis, der nicht richtig gereinigt wird, neigt viel eher dazu, Soor zu beherbergen.

Beachten Sie

Das bedeutet, dass sowohl diejenigen, die nicht sauber gehalten werden, als auch diejenigen, die mit scharfen Seifen oder Reinigungsmitteln gereinigt werden, anfälliger sind. Im letzteren Fall verursacht der unsachgemäße Reiniger eine aufgeblähte Haut, und das ist ein viel besseres Umfeld für Pilzinfektionen. Es gibt eine Reihe einfacher Maßnahmen, die ein Mann ergreifen kann, um die Wahrscheinlichkeit einer Candidose an seinem Instrument zu verringern. Verwenden Sie ein Kondom. Wenn Soor sexuell übertragen wird, geschieht dies in der Regel, wenn eine Person Geschlechtsverkehr ohne Kondom hatte. Das Gummi kann helfen, die Übertragung von Hefepilzen in das Glied des Mannes zu verhindern.

Glukose

Beobachten Sie den Blutzucker. Wenn Sie den Blutzuckerspiegel auf einem angemessenen Niveau halten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit ausbricht, geringer. Halten Sie das Immunsystem aufrecht. Gesunde Ernährung, regelmäßiger Sport und ausreichender Schlaf können das Immunsystem stärken, so dass man weniger anfällig für Soor ist. Werden Sie nicht zu grob. Gereizte Penishaut ist ein Ziel für Soor. Manchmal werden Männer bei der Selbstbefriedigung etwas zu grob, und die übermäßige Reibung kann zu Reizungen führen. Halten Sie die Berührungen spannend und gleichmäßig, aber verlieren Sie nicht die Kontrolle. Achten Sie auf richtige Hygiene. Wie bereits erwähnt, ist ein sauberes Werkzeug weniger anfällig für Soor und das folgende Jucken des Penis.

Männer sollten ihre Gliedmaßen nach dem Sex waschen, auch wenn sie ein Kondom tragen, nur um sicher zu gehen. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass das verwendete Reinigungsmittel nicht zu aggressiv ist und keine Chemikalien oder Parfümstoffe enthält, die die Haut reizen könnten. Aber das ist noch nicht alles. Die Gesundheit der Ausrüstung kann durch die regelmäßige Verwendung einer ausgezeichneten Penis-Gesundheitscreme (Pflegekräfte empfehlen Man1 Man Oil) aufrechterhalten werden.

Fazit

Suchen Sie nach einer Creme, die eine Mischung aus einem hochwertigen Weichmacher (z. B. Sheabutter) und einem natürlichen Feuchtigkeitsspender (z. B. Vitamin E) enthält, die dazu beitragen kann, die Haut zu glätten und häufige Hautreizungen sowie Juckreiz zu lindern. Die Creme sollte auch Vitamin B5 enthalten, das die Lebenserhaltung und den gesunden Stoffwechsel der Peniszellen unterstützt. Bei regelmäßiger Anwendung kann die ideale Creme bei juckenden Penisproblemen, die durch Soor hervorgerufen werden, viel bewirken.