Weihrauch brennt auf einer heißen Kohle. Aromatisches Harz, das in der orthodoxen Kirche für religiöse Rituale verwendet wird.

Was ist Copaiba-Öl?

Was ist eine Entzündung? Sie ist definiert als der Zustand einer Entzündung, insbesondere ein Zustand in einem Körperbereich, der eine Reaktion auf eine Verletzung, Infektion, Reizung usw. ist und sich durch verschiedene Mischformen von Entzündung, Schmerz, Wärme, Schwellung und Funktionsverlust auszeichnet.

Immunsystem

Ein natürlicher Weg zur Stärkung Ihrer Gesundheit ist die Verwendung des ätherischen Öls namens Copaiba. Copaiba-Öl wird aus dem Harz des Copaiba-Baumes gewonnen, der über 100 Fuß hoch werden kann und im tropischen Südamerika zu finden ist. Seit dem 16. Jahrhundert wird das ätherische Copaiba-Öl von den Eingeborenen des nördlichen und nordöstlichen Brasiliens in traditionellen Gesundheitspraktiken verwendet.

Copaiba hilft nicht nur bei Entzündungen, sondern beruhigt auch ängstliche Gefühle und kann auf die Haut aufgetragen werden, um einen sauberen, glatten Teint zu fördern.

Wie kann man das verkraften?

Nur 1 Tropfen jeden Tag innerlich. Oder in einen Diffusor geben. Oder verwenden Sie topisch mit einem Trägeröl für die Empfindlichkeit kombiniert. Ätherische Öle maskieren nicht einfach Symptome, wie es synthetisch hergestellte Produkte tun. Sie durchdringen die Zellmembranen und bekämpfen die Ursachen von Problemen auf zellulärer Ebene. In vielen Blogs wird verkündet, dass das ätherische Copaiba-Öl der wirksamste entzündungshemmende Wirkstoff der Welt ist!

Es ist einzigartig in seiner Zusammensetzung, seinen Mikronährstoffen und seinen Eigenschaften. Obwohl es sehr stark entzündungshemmend ist, ist es dennoch sicher, innerlich eingenommen zu werden. Schon 1 Tropfen pro Tag ist von großem Nutzen. Nehmen Sie niemals eine Überdosis ätherischer Öle zu sich. Sie sind sehr kraftvoll und potent. Sie können auch als Diffusor verwendet werden. Ich gebe normalerweise etwa 4 Tropfen Öl in meinen Diffusor.

Wenn du ein vitales Öl einatmest, gelangt es in jede Zelle deines Körpers! Viele Männer und Frauen glauben, dass Copaiba sie "high" macht wie ein Cannabinoid. Copaiba enthält jedoch keine psychoaktiven Cannabinoide. Es gibt drei verschiedene Arten von Cannabinoiden.

Erinnern Sie sich an

Copaiba-Öl enthält die Art von Cannabinoiden, die als Beta-Caryophyllen bezeichnet werden. Sie können dies als BCD bezeichnet sehen. Betacarophyllen oder BCD löst keine Täuschungseffekte aus. Seien Sie vorsichtig, wo Sie Ihre ätherischen Öle kaufen. Sie sollten sicher sein, dass Sie sie von einem vertrauenswürdigen Unternehmen beziehen und nicht von einem Fremden im Internet. Da die Flaschen abnehmbare Verschlüsse haben, müssen Sie sicher sein, dass sie nicht manipuliert worden sind. Recherchieren Sie die verschiedenen Unternehmen, um herauszufinden, welche Art von Tests sie durchführen.