Schüssel mit gesundem frischem Obstsalat auf hölzernem Hintergrund. Ansicht von oben.

Welche Hausmittel können Akne behandeln?

Die richtige Behandlung für Akne zu finden, kann schwierig sein, wenn man mit einer Neigung zu Hautausschlägen zu tun hat. Es gibt viele Aknebehandlungen auf dem Markt. Deshalb greifen viele Menschen auf Hausmittel zurück, um ihre Akneprobleme zu behandeln. Es gibt viele Hausmittel, die bei der Behandlung von Akne helfen können.

Behandlungen zu Hause

Orangenschalen sind eines der wirksamsten Hausmittel. Einfach die Orangenschale mit Wasser auf einem Stein zerstoßen. Die Mischung muss auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Ein weiteres Hausmittel ist Zitronensaft. Sie müssen nur den Zitronensaft auf Ihre Akne auftragen. Das hilft, Akne und Pickel zu reduzieren. Auch die Behandlung von Akne mit Knoblauch ist wirksam. Sie können Ihre Akne einfach mehrmals täglich mit rohem Knoblauch einreiben. Knoblauch ist ein Kraut, das sich bei der Behandlung schwerster Akneprobleme als wirksam erwiesen hat. Er kann äußerlich oder innerlich angewendet werden.

Einen Monat lang brauchen Sie nur drei rohe Knoblauchzehen pro Tag zu verzehren. Dies wird helfen, das Blut zu reinigen und Akne fernzuhalten. Als Hausmittel können Sie einen Teelöffel Koriander mit einer Prise Kurkumapulver mischen. Tragen Sie die Mischung jeden Abend nach dem Waschen Ihres Gesichts auf Ihre Akne auf.

Notiz nehmen

Dieses Hausmittel kann auch mit Minzsaft anstelle von Koriander verwendet werden. Sie können eine Paste aus Bockshornkleeblättern herstellen und diese jeden Abend auf Ihr Gesicht auftragen. Um Pickeln und Mitessern vorzubeugen, waschen Sie Ihr Gesicht morgens mit warmem Wasser. Zur Behandlung von Akne reiben Sie täglich etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten lang geriebene Gurken auf Hals, Augen und Gesicht. Das ist ein wunderbares Tonikum für Ihre Haut, das bei der Vorbeugung von Mitessern und Pickeln Wunder wirkt.

Prävention

Um Akne vorzubeugen und zu bekämpfen, können Sie auch eine Akne-Diät durchführen. Essen Sie eine Woche lang drei Mahlzeiten mit frischem Obst wie Grapefruits, Pfirsichen, Weintrauben und Äpfeln. Während dieser Diät dürfen Sie nur ungesüßten Zitronensaft oder heißes oder kaltes Wasser zu sich nehmen. Nach Abschluss der einwöchigen Obstdiät können Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit Rohkost umsteigen, die frisches Obst, Gemüse, rohe Nüsse und Vollkorngetreide umfasst. Um eine gesunde Haut zu erhalten, ist es besser, drei Tage im Monat nur Obst zu essen. Vermeiden Sie starken Tee, Kaffee und alkoholfreie Getränke, wenn Sie häufig Akneausbrüche haben. Vermeiden Sie Eiscreme, Gewürze und Fleisch, Zucker, Essiggurken und Süßigkeiten sowie verarbeitete und raffinierte Lebensmittel. Diese Hausmittel und Diäten werden Ihnen helfen, Ihre Akneausbrüche zu reduzieren.