Tomatensaft im Glas mit Kressesalat, frischen Tomaten auf Holzbrett und grauem Handtuch

Was tun, wenn ich unter starken Kopfschmerzen leide?

Vielleicht suchen Sie Linderung, wenn Sie unter Migräne oder ständigen Kopfschmerzen leiden. Auch wenn Sie nur gelegentlich Kopfschmerzen oder Migräne haben, suchen Sie vielleicht nach einer schnellen Linderung. Eine Migräne oder starke Kopfschmerzen können sehr lähmend sein. Viele Betroffene fühlen sich nach Kopfschmerzen oder Migräne nicht mehr in der Lage, ihren Tag fortzusetzen.

Schmerzfaktor

Manchmal sind die Schmerzen so stark, dass die Betroffenen sich nicht in der Lage fühlen, ihren täglichen Aktivitäten nachzugehen. Es gibt natürliche Hausmittel, die bei Migräne und starken Kopfschmerzen helfen können. Im Folgenden sind einige Hausmittel aufgeführt, die ich gefunden habe und die zur Linderung der Schmerzen beigetragen haben. Diese Mittel wurden von anderen Betroffenen empfohlen, die eine Verringerung oder vollständige Beseitigung ihrer Schmerzen erfahren haben. Jeder Mensch ist anders, so dass nicht alle Hausmittel bei jedem funktionieren werden.

Weintrauben sind ein natürlicher Weg, um Linderung zu finden. Weintrauben können auf verschiedene Weise konsumiert werden, um Schmerzen zu lindern. Sie können die Trauben in einer Schale essen oder sie zerkleinern, um den Saft zu gewinnen. Der konzentrierte Saft sollte ohne Wasser getrunken werden. Die Einnahme von Niacin (Vitamin B3) kann nachweislich die mit Migräne und Kopfschmerzen verbundenen Schmerzen lindern.

Grünes Blattgemüse, Tomaten und Vollkornweizen sind reich an Niacin. Sie können Niacin auch in der Vitaminabteilung Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts finden. Ich finde es hilfreich, alle Jalousien in meinem Schlafzimmer zu schließen, um den Lichteinfall zu verhindern, und dann zu versuchen zu schlafen. Wenn ich das tue, lege ich mir gerne einen Eisbeutel auf den Kopf. Der Grund für die Wirkung von Eis ist, dass es die Blutgefäße verengt und sie auf ihre normale Größe zurückbringt. Es ist wichtig, richtig zu essen. Das hilft Ihnen, Migräne und Kopfschmerzen zu vermeiden.

Fazit

Bestimmte Lebensmittel und Getränke können Migräne oder Kopfschmerzen auslösen. Trinken Sie viel Wasser. Dehydrierung kann zu Kopfschmerzen und Migräne führen. Trinken Sie Koffein. Kaffee und andere Stimulanzien können eine Verengung der Blutgefäße bewirken, was die Schmerzen verringern kann. Koffein kann manchmal Migräne und Kopfschmerzen auslösen. Pestwurz ist ein Naturheilmittel, das sehr wirksam sein kann. Diese Pflanze stammt aus Deutschland und kann in Tablettenform in der Apotheke gekauft werden.