Weiblicher Lehrer führt Gruppe von reifen Männern und Frauen in der Klasse bei Outdoor-Yoga-Retreat

Was sind die Schritte zu einer Yoga-Karriere?

Yoga ist eine Art von Übung und Meditation seit Tausenden von Jahren seit seiner Gründung in Indien gewesen. Viele Einzelpersonen haben diese als Teil der Fitness und Lifestyle-Routine für diese Vorteile und Stressabbau bietet es aufgenommen. Dann gibt es ein paar Leute, die ihre Liebe zu diesem Kunstwerk zu einem Yoga Beruf als zukünftige Lehrer genommen haben.

Gut zu wissen

In den letzten zehn Jahrzehnten gab es ein bemerkenswertes Wachstum in dieser Klinik mit Büchern und Kursen, die sich leicht verdoppelt haben. Die Auswahl an Stilen von einem meditativen bis hin zu einem recht aktiven Ansatz ermöglicht es dem Einzelnen, einen Kurs zu entdecken, der seinem Charakter entspricht. Kombiniert man dies mit Varianten, die sich auf Babys bis hin zu Senioren und eine Reihe anderer Gruppen konzentrieren, kann man feststellen, dass es viele Möglichkeiten für den angehenden Yogalehrer gibt. Der erste Schritt ist ein registrierter Yoga-Lehrer zu werden, die am häufigsten über die Yoga-Allianz oder andere akkreditierte Programm getan wird.

Diese Ausbildung bietet mindestens 200 Stunden in der Ausbildung und gilt als die Mindestanforderung für den Unterricht Yoga in den meisten Standorten. Viele Standorte bieten diese Ausbildung so schauen vorbei ein paar Programme, bevor Sie Ihre bevorstehende Ausbildung Plan wählen. Untersuchen Sie das Trainingsprogramm mit der gleichen Intensität, die Sie jede andere Lehrprogramm würde. Stellen Sie sicher, dass es eine solide Grundlage für das Erlernen der Techniken bietet, die Sie lernen müssen. Darüber hinaus bietet es Ihnen die Anweisung, die Sie benötigen, um ein Lehrer in diesem Thema zu sein.

Notiz nehmen

Sobald das Trainingsprogramm abgeschlossen ist, kann eine Person eine Reihe von Optionen betrachten, wo sie den Job machen kann. Schulen und Fitnesszentren könnten Trainer brauchen und würden einen fantastischen ersten Weg für den Start Trainer bieten. Ein Studioraum in einem etablierten Zentrum ist eine weitere Möglichkeit für einen neuen Lehrer. Die letzte Option ist dann, dass der Lehrer sein eigenes Studio oder Unternehmen gründet. Sobald der Lehrer einige Erfahrung im Unterrichten der Kunst hat, ist der nächste Schritt, eine spezialisierte Ausbildung zu erwägen.

Das Unterrichten von Jugend- oder Sportrehabilitation sind zwei Bereiche, die das Potenzial haben, zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Einzel- oder Spezialkurse könnten ebenfalls in den zukünftigen Businessplan des Lehrers aufgenommen werden. Einige zusätzliche Fähigkeiten, die dem angehenden Lehrer für einen Lehrberuf helfen würden, wären Werbung und öffentliches Reden. Marketing würde dem Studiomieter oder dem unabhängigen Lehrer helfen, sein Unternehmen bekannt zu machen.

Öffentliche Reden sind eine Hilfe bei der Präsentation ihrer Inhalte für die Schüler, die sie unterrichten. Einige Trainingsprogramme würden die Grundlagen dieser Fähigkeiten anbieten oder diese Fähigkeiten könnten durch ein Programm der Erwachsenenbildung oder Junior College gelernt werden. Die Menschen haben zu der Praxis als ein Mittel, um Spannungen zu verringern und bauen Fitness in einer schnelllebigen Welt strömten.

Fazit

Einige betrachten dies in ein Yoga Beruf, wo sie andere lehren können die Fähigkeiten der Kunst. Mit ein wenig Planung, könnte jemand die Schritte nehmen und eine Karriere in diesem lohnenden Beruf beginnen. Finden Sie einen fantastischen Trainingsplan, herauszufinden, wo Sie lehren müssen, und dann darauf abzielen, neue Bereiche und Fähigkeiten für die Zukunft zu lernen.