close up of aloe vera sliced and leaves on wooden spoon and bowl, useful herbal medicine for skin

Was müssen Sie über Psoriasis wissen?

Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung von Psoriasis, von traditionellen Arzneimitteln bis hin zu bizarren und gefährlichen (und geradezu tödlichen). Ich hoffe, dass ich Ihnen einige der beliebtesten, sichersten und wirksamsten Psoriasis-Mittel empfehlen kann.

Plaque vulgaris

Plaque vulgaris, auch bekannt als Psoriasis vulgaris, ist die häufigste Form der Erkrankung. Sie betrifft 85% der Erkrankten. Die Plaque-Psoriasis ist durch dicke, rote, juckende und schuppende Herde gekennzeichnet. Auf diese Form werden wir uns in diesem Artikel konzentrieren. Psoriasis kann durch Stress und Ängste ausgelöst werden. Es ist wichtig, den Stress in Ihrem täglichen Leben zu reduzieren. Psoriasis kann durch übermäßigen Alkoholkonsum, Rauchen und Fettleibigkeit verschlimmert werden.

Um den Schweregrad und die Dauer der Schuppenflechte zu verringern, sind eine gute Ernährung und regelmäßige Bewegung der Schlüssel zu einem gesunden Körper. Psoriasis-Schübe können durch Betablocker-Medikamente und Lithiumsalze verursacht werden. Menschen, die in Malariagebiete reisen, sollten das Malariamittel Chloroquin vermeiden. Es ist wichtig, sich gesund zu ernähren. Moderne Arzneimittel, wie Cremes und Tabletten, werden zur Behandlung eingesetzt. Die Stärke der rezeptfrei erhältlichen Kortisonpräparate ist geringer als die der verschreibungspflichtigen.

Nebeneffekte

Die Haut kann mit der Zeit dünner und brüchiger werden, wenn Sie steroidhaltige Creme verwenden. Natürliche Mittel und Hausmittel werden immer beliebter. Das Einreiben der Haut mit Öl ist eine beliebte und einfache Methode zur Selbstbehandlung. Vitamin-E-Öl ist das beliebteste Mittel. Andere beliebte Mittel sind Salicylsäure und Apfelessig, Bittersaft, Aloe-Gel und eine Paste aus Kurkuma-Wasser.

Diese und viele andere Heilmittel werden zu einem späteren Zeitpunkt ausführlicher besprochen. Viele historische Heilmittel werden seit dem Altertum verwendet. Mein Favorit ist, dass die alten Ägypter die schuppigen Stellen mit Katzenkot einrieben. Das empfehle ich definitiv nicht! Vielleicht können Sie Ihre Symptome mit einem oder mehreren der folgenden Psoriasis-Mittel lindern. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es hilft, teilen Sie es bitte mit anderen Psoriasiskranken, um auch ihnen zu helfen.