Johanniskrautöle und frische Kräuter in einem Mörser auf einem alten Holztisch

Was müssen Sie über Depressionsmedikamente wissen?

Despite the fact that the medical profession are now aware about what can contribute to a individual becoming depressive, they’re still not able to pinpoint the precise reason as to why some folks wind up suffering from depression while others do not. In actuality, this remains a mystery even after decades of research and clinical studies. Needless to say, because everyone is different, depression can manifest itself in many of ways.

Gut zu wissen

Heutzutage ist es für Betroffene jedoch immer schwieriger zu entscheiden, ob sie sich für eine natürliche Heilung entscheiden sollen oder ob sie dem Rat eines Arztes folgen und Antidepressiva einnehmen sollen. Man sollte jedoch bedenken, dass es notwendig sein kann, Hilfe zu suchen, um die Depression zu besiegen, oder dass der Zustand über viele Monate oder sogar über mehrere Jahre anhalten kann. Obwohl es heute verschiedene Arten von Medikamenten auf dem Markt gibt, sowohl rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige, kann es eine wirklich schwierige Aufgabe sein, herauszufinden, welche Art von Medikamenten in Bezug auf Ihre Umstände am besten geeignet ist.

Berücksichtigen Sie

Falls Sie sich für die Einnahme von Medikamenten entscheiden, sollten Sie natürlich zumindest versuchen, so viel wie möglich darüber herauszufinden, und ob es irgendwelche bekannten Nebenwirkungen gibt. Im Allgemeinen wird die große Mehrheit der Ärzte oder Psychiater verschreibungspflichtige Medikamente empfehlen, wenn Ihre Depression als akut eingestuft wird. Die Einnahme solcher Medikamente ist jedoch nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte, und daher ist es wichtig, dass Sie sich bewusst sind, dass die endgültige Entscheidung in Ihren Händen liegt. Anders ausgedrückt: Wenn Sie auch nur den geringsten Zweifel haben, müssen Sie Ihre Bedenken unbedingt mit einem Fachmann besprechen.

Es gibt so viele einzigartige Arten von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die heute verfügbar sind, dass es unpraktisch wäre, sie alle in diesem Bericht aufzulisten, aber viele von ihnen wirken über die Veränderung chemischer Ungleichgewichte im Gehirn. Ein weiterer Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist, dass alle Menschen unterschiedlich sind und dass das, was bei einer Person funktioniert, bei einer anderen möglicherweise nicht funktioniert. Das bedeutet natürlich, dass Ihr Arzt die Medikamente von Zeit zu Zeit ändern kann, um festzustellen, welche für Sie als Individuum am besten geeignet sind. Aufgrund der schweren Natur dieser Medikamente werden Ärzte Sie immer mit einer relativ kleinen Dosis beginnen und diese bei Bedarf schrittweise erhöhen.

Despite the fact that this is typically the case, you also need to take it upon yourself to make certain you’re indeed only receiving the minimal dose, bearing in mind that lots of anti-depressant drugs may result in chemical dependency. For people who prefer to steer clear of prescription medication, there are numerous distinct kinds of treatment available that do not require a prescription. Many of them are known to be quite successful with respect to treating depression, but of course, as with any kind of medication, you should discuss taking it with a doctor prior to starting.

Notiz nehmen

Denken Sie daran, nur weil eine bestimmte Art von Medikament ohne Rezept gekauft werden kann, bedeutet nicht automatisch, dass es 100% sicher ist, oder dass es kein Risiko von Nebenwirkungen trägt. Darüber hinaus, wenn Sie derzeit eine andere Art von Medikamenten nehmen, dann ist es noch wichtiger, über Fragen mit Ihrem Arzt zu gehen, einfach, weil es eine Möglichkeit der unerwünschten Wirkungen, wenn bestimmte Verbindungen oder Zutaten kombiniert werden.

Among the more common herbal remedies includes St. John’s Wort, which is proven to boost serotonin levels in the brain. Serotonin is fundamentally a hormone responsible for someone feeling happy, so by increasing the amount you have on your entire body, it is possible to overcome depression. If you choose to take one of those natural remedies, then you need to establish if it contains St. John’s Wort, since it can lead to your skin becoming hypersensitive to sunlight.

Außerdem reagieren manche Menschen allergisch auf den Wirkstoff. Falls Sie also irgendwelche unerwünschten Wirkungen feststellen, müssen Sie die Einnahme sofort abbrechen. Es gibt natürlich viele organische Heilmittel, die von vielen Menschen als sehr hilfreich empfunden werden, aber Sie sollten immer einen Arzt oder einen homöopathischen Therapeuten konsultieren, anstatt zu versuchen, sich selbst eine Therapie zu verschreiben. Am wichtigsten ist, dass Sie verstehen müssen, dass Sie nicht von heute auf morgen geheilt werden, egal welches Medikament Sie einnehmen oder welcher Art von Behandlung Sie sich unterziehen.

Fazit

Es liegt in der Natur der Sache, dass Depressionen über einen längeren Zeitraum behandelt werden müssen. Daher ist es wichtig, dass Sie bereit sind, einen angemessenen Zeitraum einzuplanen, um herauszufinden, ob eine bestimmte Behandlung funktioniert. Die Entscheidung, ob Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen oder stattdessen ein natürliches Heilmittel verwenden, ist eine Entscheidung, die nur Sie treffen können, und es ist eine, die mit Bedacht getroffen werden muss.