Junge Frau mit Asthma-Problemen und starkem Husten, die den Mund bedeckt und die Hand auf der Brust hält.

Was Sie über Allergien und Asthma wissen müssen?

Es wird geschätzt, dass mehr als 1 / 2 der Amerikaner im Alter zwischen 6 und 59 Jahren positiv auf 1 oder sogar mehrere Allergene getestet werden. Es wird angenommen, dass etwa ein Viertel der Menschen in der Gesellschaft allergisch auf Hausstaubmilben, Schaben oder Ambrosia reagieren. Erhebungen zeigen, dass etwa zehn Millionen Amerikaner allergisch auf Katzen sind.

Wussten Sie das?

Two million are allergic to insect stings. Based on the American Academy of Allergy, Asthma and Immunology allergies will be the sixth leading reason behind chronic (i.e. long-term) disease. The nagging problem isn’t confined to the U.S. It’s estimated that between forty and fifty % of children in THE UNITED STATES, Western Australia and Europe involve some type of allergy.

Warum Asthma?

How come this a nagging problem in case you have asthma? The global world Health Organization believes 90 % of asthma attacks are set off by allergic reactions. An allergy starts with your body’s increased sensitivity to something it perceives as a threat. The disease fighting capability overreacts to an allergen that for others can be an innocent, harmless substance. We have no idea why some individuals become sensitized to an allergen among others do not, nonetheless it is believed that folks inherit a tendency for allergies, but not to a particular substance. Some experts believe the sensitivity relates to a child’s environment and lifestyle.

Sie weisen auf den steigenden Absatz von antibakteriellen Sprays zusammen mit anderen Reinigungsmitteln hin. Heutige Häuser sind in der Regel sauberer. Kinder sparen Zeit in der realen Wohnung und weniger Zeit beim Spielen draußen im Dreck. Folglich sind sie weniger potenziellen Allergenen ausgesetzt und haben keine Möglichkeit, eine Immunität zu entwickeln. Es wird angenommen, dass dies zu einer allergischen Sensibilisierung führt. Studien zeigen, dass Kinder, die in einer großen Familie leben oder eine Kindertagesstätte besuchen, weniger dazu neigen, Allergien zu entwickeln. Es wurde außerdem festgestellt, dass Kinder, die ihr Haus mit Katzen und Hunden teilen, weniger Allergien haben als Kinder, die in einem haustierfreien Haushalt aufwachsen.

Pollen

Pollen sind wirklich ein häufiger Asthma- und Allergieauslöser. Wenn diese winzigen Partikel in die Atemwege einer Person eindringen, die auf ihre Anwesenheit empfindlich reagiert, verursachen Proteine auf den ersten Blick der Pollen und ein Enzym, das ebenfalls von den Pollen getragen wird, eine Überreaktion. Das Protein löst die Krankheitsbekämpfungsfähigkeit aus und das Enzym interagiert mit den Zellen der Atemwege. Dadurch entzünden sich die Atemwege und es kommt zu Atembeschwerden. Das Verständnis dieser Technik könnte neue, weitaus bessere Medikamente auslösen, aber was können Sie vorerst tun? Informieren Sie sich zunächst über den Pollenflug für Ihr Gebiet. Ihr Tag, bevor es wirklich ausgestrahlt wird, aber denken Sie daran, dass der Pollenflug normalerweise gemessen wird.

It could be reduced by rain or cool weather, and increased by warm weather or short thunderstorms. There are several easy preventative actions it is possible to take for every kind of allergy. For those who have an allergic attack during yard work and in damp places get rid of whatever smells moldy; if pets take up a reaction wash pets and their bedding regularly; many allergies shall improve if you don’t smoke, in the home and around your kids especially. In case you are found by you’ve got a food allergy vigilance is the greatest prescription.

Heutzutage

Heutzutage ist es möglich, Lebensmittelsubstanzen an den wohl unerwartetsten Orten zu begegnen. Es gibt ein altes Schulexperiment, bei dem eine Erdnuss verbrannt und gemessen wurde, wie viel Energie sie abgab. Heute verbrennen die Schüler eine andere Art von Lebensmitteln. Einige Schüler entdeckten auf die harte Tour, dass sie gegen Erdnüsse allergisch waren, weil die Öle in der Nuss Dämpfe abgaben. Jetzt gibt es ein weiteres Lebensmittel, das mit Vorsicht zu genießen ist. Die Sesamsamenallergie gehört zu den am schnellsten wachsenden Allergien in der globalen Welt. Und denken Sie nicht, dass Sie die Samen nur auf einem Brötchen entdecken. Man findet sie in Salatdressings, ethnischen Lebensmitteln, Backwaren und sogar in Seife. Was kann man also tun, wenn man den Verdacht hat, dass man eine Allergie hat oder Asthmatiker ist? Zunächst sollten Sie sich über die Erkrankung informieren. Branchenexperten sind sich einig, dass Wissen das beste Rezept ist.

Abschließende Anmerkung

Recherchieren Sie ausführlich. Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Er könnte Ihnen Tests empfehlen, um herauszufinden, ob Sie Allergien haben. Wenn eine Allergie oder Asthma festgestellt wird, gibt es Medikamente, Vorsichtsmaßnahmen und ergänzende Therapien, die Sie verwenden können, um Ihre Beschwerden zu kontrollieren. Vor allem glauben Sie in der Regel nicht, dass eine Analyse von Allergie oder Asthma bedeutet, dass Sie ein weniger aktives, angenehmes Leben führen müssen. Unser Wissen über diese Bedingungen ist unvollständig, aber wir erkennen, damit die Betroffenen die Kontrolle genug zu übernehmen.