Nahaufnahme einer knotigen, zystischen Aknehaut

Was ist zystische Akne?

In der Regel hat jeder irgendwann in seinem Leben, meist in der Pubertät, schon einmal Akne bekommen. Sie können weißen Kopf, schwarze Pusteln oder Kopf erlebt haben alle von ihnen haben genau den gleichen medizinischen Begriff Akne. Einige Formen von Akne beschäftigen einen schädlichen Einfluss auf das emotionale Wohlbefinden einer Person.

Zystische Akne

Es handelt sich um zystische Akne, und Menschen, die unter dieser Art von Akne leiden, werden auch als Pizzagesicht bezeichnet, da ihre Gesichter rote Flecken um die Akne herum aufweisen. Akne kann das Ergebnis von blockierten Haarwurzeln sein. Die Haarwurzeln werden bei Akne durch Bakterien und Talg verstopft. Diese Blockade ist tiefer als einfache Akne verursacht rötliche zarte Haut um den Haarfollikel daher. Die könnte mit Eiter gefüllt sein. Man hatte geglaubt, dass Akne allgemein durch schlechte Hygiene verursacht wird, aber das ist einfach nicht die ganze Wahrheit.

Es gibt zahlreiche Gründe, die zum Ausbruch von zystischer Akne beitragen. Die genaue Infektion, die zu der Akne führt, kann nicht bestimmt werden. Denn jede Infektion kann einen Ursprung haben, der nicht derselbe ist wie ein anderer. Viele Forscher sind der Meinung, dass der Ausbruch von zystischer Akne auch genetische Faktoren haben kann. Der Grund dafür ist, dass nur wenige Menschen sie haben, aber sie scheinen in einer Familie gehäuft aufzutreten.

Gut zu wissen

Diese Art von Akne kann auch zu einer stärkeren Narbenbildung führen, wenn sie gepflückt oder gequetscht wird. Picking oder wollen, um es zu quetschen könnte auch dazu führen, dass die Infektion zu gehen tief in die Haut und erhöhen die Intensität des Ausbruchs. Wie bereits erwähnt, ist Hygiene kein Faktor, der zum Ausbruch von zystischer Akne beiträgt, aber es besteht allgemeiner Konsens darüber, dass Ernährungsgewohnheiten und Umweltfaktoren zur Akne beitragen. Ein negativer Fall von Akne kann durch den Kontakt mit bestimmten Giftstoffen und durch die übermäßige Ausschüttung bestimmter Hormone im Körper ausgelöst werden. Eine weitere Substanz, die bekanntermaßen diese schmutzige und schmerzhaft aussehende zystische Akne verursacht, sind anabole Steroide.

Schlusswort

Eine angemessene Behandlung und das Vermeiden dieser schädlichen Substanzen helfen bei der Kontrolle der unerwünschten zystischen Akne. Das Wichtigste bei der Behandlung von Akne ist, sie nicht zu quetschen oder zu drücken. Dies kann zu einer Verschlimmerung des Problems führen. Um die Zärtlichkeit und den pochenden Schmerz zu lindern, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Der Arzt wird den Eiter mit einem sterilisierten Rezept ablassen und Antibiotika gegen die Infektion verabreichen. Wenn diese Technik versagt, können andere Medikamente wie z. B. Accutane verschrieben werden, dieses Medikament hilft zwar, sollte aber unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Bei manchen Menschen scheint ein regelmäßiges Peeling der Gesichtshaut und ein Hautpeeling recht wirksam zu sein. Bei vielen anderen führt keine bestimmte Behandlung, sondern eine Mischung aus allen oben genannten Maßnahmen zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.