Glutenunverträglichkeit mit Brotweizen und Warnschild auf weißen Brettern Großaufnahme

Sollten Sie glutenhaltige Lebensmittel meiden?

Definieren Sie Gluten - Muss ich glutenhaltige Lebensmittel meiden? Viele von uns haben Angst, etwas zu verzehren, das einem Getreide ähnelt. Die einfache Wahrheit ist, dass Lebensmittel im Allgemeinen nicht der Feind sind. Für die meisten Menschen, die mit Lebensmittelallergien zu kämpfen haben, können bestimmte Lebensmittel jedoch nachteilig für ihre Krankenversicherung und ihren Lebensstandard sein.

Gluten-Allergie

Deshalb ist es gut, darauf zu achten, wie Sie sich nach dem Verzehr von Lebensmitteln fühlen, und dann, falls Sie eine Empfindlichkeit oder Allergie vermuten, Ihren Arzt aufzusuchen, um die richtigen diagnostischen Tests durchzuführen. Gluten ist ein Protein, das in zahlreichen Getreidesorten enthalten ist. Zu diesen Getreidesorten gehören typischerweise Weizen, Roggen, Gerste und einige andere. Da dieser rechte Teil des Korns sehr klebrig werden kann, ist es das, was Teig und Backwaren ihren Zusammenhalt und ihre Elastizität verleiht und ihnen so hilft, zusammenzubleiben.

Warum gibt es in diesen Tagen so viele glutenfreie Lebensmittel in den Regalen? Nun, der schöne Grund ist, dass für viele, Gluten ist nicht sehr verdaulich einfach. Viele Menschen scheinen eine Art von Empfindlichkeit darauf zu haben und werden eine Reihe von Symptomen haben. Während eine Empfindlichkeit nicht so ernst ist wie jemand, der eine Allergie hat, könnten Lebensmittel, die nicht glutenfrei sind, eine erhebliche Menge an Unbehagen für viele Menschen verursachen.

Obwohl es wichtig ist, sich darauf zu konzentrieren, wie sich Lebensmittel auf Sie auswirken, auch um zu beobachten, die Mahlzeiten Gluten enthält, kann eine Allergie nur gerade durch eine Gruppe von diagnostischen Tests offiziell bestimmt werden. Diese reichen von Bluttests, Endoskopien, und eine Reihe von anderen in der Lage sein, die Folgen, die das Problem könnte möglicherweise mit durch den gesamten Körper zu bestimmen.

Der schöne Grund für diese Tests ist im Grunde, weil eine echte Gluten-Allergie oder Zöliakie, daher neben der Vermeidung von Gluten, ist es sehr wichtig zu wissen, was andere Auswirkungen dieser Autoimmunerkrankung trägt den physischen Körper. Das macht es zum Glück einfacher, gesund zu werden und zu bleiben. Was das bedeutet, und vor allem, wie man damit leben kann.