Wie kann man mit dem Rauchen aufhören?

Vor langer Zeit drang ein sehr kleines Bakterium in den menschlichen Körper ein und ließ sich für längere Zeit in jeder unserer Zellen nieder. Wir nennen sie Mitochondrien, und sie sind die Motoren unserer Energieerzeugung. Sie haben immer noch ihre eigene DNA und gelten als Indikator für unsere Lebensspanne. Ein typischer 70-Jähriger hat nur halb so viele Mitochondrien wie ein 35-Jähriger, und das erklärt, warum wir mit zunehmendem Alter weniger Leistung haben.

Verstehen wir es

Das ist typisch, aber mein Vater hatte mit 83 Jahren eine bessere aerobe Kapazität als die meisten 35-Jährigen. Er achtete auf seine Ernährung, fuhr täglich mit dem Fahrrad und vor allem rauchte er nie. Die Mitochondrien sind ein unmittelbares Ziel für Umweltgifte, und Zigarettenrauch ist ein direkt eingeführtes Gift mit einem idealen Transportsystem.

Obwohl jede Zelle beeinflusst wird, werden einige mehr betroffen sein als andere, z. B. Ihre Herzzellen und die Zellen in Ihren Blutgefäßen. Für Sie als Raucher bedeutet das, dass Sie viel schneller altern, als Sie es normalerweise tun würden. Auf dem Weg dorthin können Sie viel weniger Energie erzeugen und andere Zellen, wie die, die mit Ihrem Immunsystem zu tun haben. Kurz gesagt: Sie fühlen sich müde, werden häufiger krank und haben weniger Möglichkeiten zur Heilung, wenn Sie krank sind. Es ist schwer, über so kleine Dinge wie Mitochondrien nachzudenken und zu verstehen, wie sie einen so großen Unterschied in unserem Leben machen können.

Dies tun

Stellen Sie sich vor, Sie gehen an den Strand und sehen Hunderte von Quallen, die nach und nach im klaren, sauberen Wasser schwimmen. Nun stellen Sie sich vor, das Wasser bleibt schlammig und ist durch Verschmutzung giftig geworden. Die Quallen werden langsam und viele werden tot an die Küste gespült. Stellen Sie sich nun Ihre Mitochondrien als diese Quallen vor.

Aber wenn man die Kontamination beseitigt, werden die überlebenden Quallen wieder gesund und können sich frei bewegen. Diese ganze traurige Geschichte über diese uralten Bakterien muss nicht Ihre Geschichte sein; Sie können mit dem Rauchen aufhören, auch wenn Sie glauben, dass Sie es nicht können. Es ist möglich; es ist machbar mit der richtigen Unterstützung und Ihrem Engagement.

Fazit

Die harte Realität ist, dass mit jedem Jahr, das Sie älter werden, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, Ihre Mitochondrien es schwerer haben werden, sich zu erholen. Aber wenn Sie nicht aufhören, können Sie nicht erwarten, dass Sie im Alter viel zu tun haben werden. Und Sie werden zumindest genug Energie brauchen, um Ihre Sauerstoffflasche mit sich zu tragen, es sei denn, Sie können sie an Ihrem Rollstuhl befestigen! Nicht sehr freundlich, aber dennoch wahr.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel