Welche beliebte Behandlung Optionen für Akne funktioniert?

Zu den wichtigsten Aspekten bei der Behandlung einer Krankheit gehört es, die Ursachen zu kennen, die dazu führen, dass die Krankheit überhaupt erst auftritt. Akne ist eine Hautkrankheit, von der Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind, deren spezifische Ursache nicht bekannt ist, die aber auf verschiedene Ursachen zurückgeführt werden kann. So wie es verschiedene Arten von Akne geben kann, können auch die Ursachen unterschiedlich sein.

Wussten Sie das?

Forscher haben nach einem beträchtlichen Aufwand an Zeit, Energie und Geld eine Reihe typischer Ursachen für Akne gefunden, nämlich: erbliche Faktoren, übermäßig fettige Haut und hormonelle Ungleichgewichte. Andere Elemente, die mit dem Auftreten von Akne in Verbindung gebracht werden können, sind verschiedene Arten von Allergien, stressbedingte Akne, als Folge der Einnahme bestimmter Medikamente, Ernährungsmängel, eine dysfunktionale Leber, die Verwendung von minderwertigem Make-up und der monatliche Menstruationszyklus bei Frauen.

Interessanterweise bezeichnen viele Ärzte die Epidermis als die nächste Niere, da sie eines der wichtigsten Organe des Körpers ist, das für die Entsorgung von Giftstoffen zuständig ist, die sich darin angesammelt haben. Leber und Niere könnten die Organe sein, die für den Umgang mit toxischen Inhalten aus dem Blut verantwortlich sind, aber wenn sie überlastet sind, übernimmt die Haut diese Aufgabe. Wenn also die Giftstoffe durch die Haut über das Schwitzen entweichen, kann es Situationen geben, in denen sich dies negativ auf den Hautzustand auswirkt, und Akne ist ein solches Symptom.

Leider gibt es kein Patentrezept für die Behandlung von Akne. Selbst wenn ein Produkt "schnelle Linderung" verspricht, sollte man bedenken, dass bei der Behandlung von Akne nichts über Nacht geschieht. Es gibt eine ganze Reihe von Aknebehandlungen, die entwickelt wurden und von denen einige aufgrund ihrer Wirksamkeit bei der Behandlung von Akne sehr beliebt und verbreitet sind. Tragen Sie verdünnten weißen Essig auf Ihr Gesicht und insbesondere auf die betroffenen Stellen auf. Warten Sie etwa zehn Minuten, bevor Sie das Gesicht mit kaltem Wasser abspülen. Der Grund für diese Behandlung ist, dass der Saft einer Zitrusfrucht wie der einer Zitrone als natürliches Peeling wirkt und die verstopften Poren der Haut reinigt. Fügen Sie also dem weißen Essig ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, der zu den ganz natürlichen Porenreinigern für das Gesicht zählt. Lassen Sie ihn etwa 10 Minuten lang in Ihrem Gesicht einwirken, wobei Sie ein leichtes Jucken, Spannen oder Kribbeln verspüren könnten. Das ist aber ganz natürlich und kein Grund zur Sorge.

Tun Sie das!

Spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ab. Für diejenigen, die das Brennen als unerträglich empfinden, können Sie etwas Wasser dazugeben und die Lösung verdünnen. So seltsam es auch klingen mag, viel Wasser zu trinken hilft wirklich bei Akne. Wasser hilft bei der natürlichen Reinigung von verschiedenen angesammelten Giftstoffen im Körper und ist ein großer Lieferant von Nährstoffen durch den Körper aus. Achten Sie darauf, dass Ihr Körper nicht unterversorgt ist mit Mineralien und Vitaminen. Nehmen Sie bei Bedarf ein Ergänzungsmittel zu sich, das ein Defizit ausgleichen kann.

Es wird angenommen, dass die Oregon-Traube bei der Entwicklung des Immunsystems hilft, das die Bakterien bekämpft, die Akne verursachen. Löwenzahn, Klette oder Rotklee sind großartige Leberreiniger und halten die Leber leistungsfähig, indem sie jede toxische Überlastung beseitigen. Vitamin A, in der richtigen Menge eingenommen, wird eine positive Wirkung auf die Aknebehandlung zugeschrieben. Die richtige Dosis kann jedoch nur Ihr Arzt bestimmen.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel