Können Grapefruits die Sehkraft verbessern?

Sie können Ihre Sehkraft auf natürliche Weise verbessern, indem Sie Lebensmittel essen, die gut für Ihre Augen sind. Wenn es um Obst und Gemüse geht, sind einige leckere Lebensmittel, die die Sehkraft verbessern, Äpfel, Birnen, Mandarinen und Wassermelonen, um nur einige zu nennen. Wenn es jedoch um Lebensmittel für die Augen geht, erhält die Grapefruit nicht immer die beste Note, was den Geschmack betrifft.

Schauen wir mal...

Wegen des säuerlichen und leicht bitteren Geschmacks zum Beispiel verziehen manche Menschen heute das Gesicht, wenn der Name dieser Frucht genannt wird. Dennoch hat sie einen gewissen Hauch von Süße, der sie für manche Menschen zu einer gewöhnungsbedürftigen Frucht machen könnte. Auch wenn Sie die Grapefruit wegen ihres säuerlichen Geschmacks nicht mögen, gibt es einen einzigen Anreiz, der Sie dazu bringen könnte, diese Frucht in Ihren Speiseplan aufzunehmen.

Der Grund dafür ist die Tatsache, dass die Grapefruit viele Vitamine und Mineralstoffe enthält und somit viele gesundheitliche Vorteile bietet. Die Grapefruit ist zum Beispiel eine reichhaltige Quelle für Vitamin A in Form von Carotinoiden und Vitamin C. Sie enthält außerdem Ballaststoffe, Kupfer, Kalium, Biotin und Vitamin B1. Zu den gesundheitlichen Vorteilen der Grapefruit gehören unter anderem Gewichtsabnahme, bessere Abwehrkräfte, Augen- und Herzgesundheit.

Vorteile für die Augengesundheit

Aufgrund ihres Vitamin-A-Gehalts unterstützt sie die Gesundheit des Sehvermögens. Eine mittelgroße Grapefruit enthält etwa 60 Mikrogramm Vitamin A. Diese Augennahrung enthält auch eine Reihe anderer Nährstoffe für die Gesundheit der Augen, wie Beta-Carotin, das die Sehkraft verbessert. Außerdem enthält sie Lycopin, das Forschungsergebnissen zufolge dazu beiträgt, das Risiko für einige altersbedingte Sehstörungen wie Makuladegeneration und Katarakt zu verringern.

Außerdem enthält es Lutein und Zeaxanthin, zwei wichtige Nährstoffe für die Augengesundheit, die die Gesundheit der Makula fördern (der Bereich des Auges, der scharfes Sehen und gutes zentrales Sehen unterstützt).

Nierensteine

Eine vom British Journal of Nutrition durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Frauen, die täglich etwa einen halben bis einen Liter verschiedener Säfte wie Grapefruit-, Orangen- und Apfelsaft zu sich nehmen, nachweislich ein geringeres Risiko haben, Nierensteine zu entwickeln. Die Forschung deutet darauf hin, dass die gesundheitlichen Eigenschaften von Grapefruit und anderen Zitrussäften die P.H.-Werte im Urin erhöhen.

Dadurch wird der Abbau von Zitronensäure im Körper beschleunigt. Dadurch wird die Bildung von Kalziumoxalatsteinen verhindert, die zu Nierensteinproblemen führen können. Bessere Herzgesundheit: Dieses Lebensmittel für bessere Sehkraft, basierend auf Forschungsstudien, reduziert die schrecklichen Ebenen der Cholesterin wegen der löslichen Pektin Faser Material. Diese Nährstoffeigenschaft reduziert auch die Triglyceridwerte im Blut. Diese Ernährungsaspekte wirken zusammen, um die Bildung von ungesunden Fettablagerungen in den Arterien zu verhindern, die Arteriosklerose und andere Formen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen können.

Krebsvorsorge

Dieses Lebensmittel für das Augenlicht besteht aus einem wichtigen photochemischen Stoff, den Limonoiden. Dabei handelt es sich um eine phytochemische Substanz, die die schädliche Aktivität von krebsfördernden Enzymen im Körper hemmt. Laut einer im Journal of Biological Chemistry veröffentlichten Studie aktivieren Limonoide gesunde Gene im Körper, die für die Neutralisierung von Krebszellen verantwortlich sind. Stärkt die Immunität: Diese Augennahrung enthält Vitamin C, das die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt. Etwa eine halbe Grapefruit versorgt den Körper mit etwa 78 Prozent der empfohlenen Tagesdosis dieses Nährstoffs. Dieser Nährstoff bekämpft die mit einer Erkältung verbundenen Symptome. Außerdem hat er antihistaminische Eigenschaften, die ihm die Fähigkeit verleihen, Allergien zu reduzieren, da er den Histaminspiegel im Körper verringert.

Fördert die Gewichtsabnahme

Diese Augennahrung besitzt einen hohen Wassergehalt, einen niedrigen Natriumgehalt und ballaststoffreiche Eigenschaften, die ein Sättigungsgefühl fördern, das es Ihnen ermöglicht, Ihren Appetit zu unterdrücken, so dass Sie sich nach dem Verzehr weniger hungrig fühlen. All diese Eigenschaften fördern gemeinsam die Gewichtsabnahme. Auch wenn die Grapefruit nicht immer zu den Lieblingsnahrungsmitteln gehört, was den Geschmack angeht, so schmeckt sie doch leicht bitter und sauer, hat aber auch einen Hauch von Süße und einen saftigen Geschmack, was sie zu einem gewöhnungsbedürftigen Nahrungsmittel macht. Ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften, zu denen eine bessere Gewichtsabnahme, die Gesundheit der Augen, des Herzens und des Immunsystems gehören, machen die Grapefruit jedoch zu einem Lebensmittel, das ein fester Bestandteil Ihrer Ernährung sein sollte, um Ihre Sehkraft und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel