Gibt es Vorteile bei häufigerem Sex?

In diesem Artikel habe ich versucht, die körperlichen und geistigen Vorteile von regelmäßigem und regelmäßigem Sex zu bewerten. Ich stimme mit diesen Vorteilen überein, im Gegensatz zu den meisten Menschen, die davon ausgehen, dass regelmäßiger Sex negative Auswirkungen auf das physische und psychische Wohlbefinden hat. Dieser Sex muss auf eine legale Beziehung beschränkt sein, denn Gelegenheitssex und Beziehungen haben viele negative Folgen, weil es an psychologischer Befriedigung, an echter Freude mangelt.

Wussten Sie das?

Wenn Sie regelmäßig Sex mit Ihrem Ehepartner haben, hat das viele positive Auswirkungen auf Ihr Leben. Der erste Punkt ist, dass man nicht hinter anderen Frauen / Männern her ist. Sie fühlen sich ruhig mit Ihrem eigenen Lebenspartner und das ist ein großer Segen, wenn Sie Freude am Sex mit Ihrem Lebenspartner haben. Der Gebrauch der Organe macht die Organe stärker, während der Nichtgebrauch der Organe die Männlichkeit schwächer macht. Je mehr Sie Ihr Sexualorgan benutzen, desto länger wird es leistungsfähig und libidoreich sein.

Je mehr Sex du hast, desto mehr wirst du von den Mädchen angezogen. Häufiger Sex stärkt die Libido und die Lust am Sex. Durch die Sexualpraktiken werden die Vaginalmuskeln gestärkt und das Zusammenziehen und Entspannen des Vaginalgewebes macht sie nicht nur elastisch, sondern auch erektil. Im Laufe der Zeit verlieren Mädchen die Kontrolle über ihre Blase, aber durch die häufige Sexpraxis auf täglicher Basis machen Kontrolle über Blase.

Beachten Sie

Menschen, die Probleme mit der Blasenkontrolle haben, haben Schwierigkeiten, den Urinfluss in der Blase zu stoppen. Man geht davon aus, dass sie an Harninkontinenz leiden. Inkontinenz ist der unkontrollierte Austritt von Urin aus der Blase. Obwohl Harninkontinenz ein häufiges Problem ist, ist sie niemals normal. Regelmäßiger Sex könnte Männer vor Prostatakrebs schützen, wie eine medizinische Studie herausgefunden hat. Sie ergab, dass die sexuell aktivsten Männer eine geringere Wahrscheinlichkeit haben, an der potenziell tödlichen Krankheit zu erkranken.

Häufiger Sex wurde auch mit weniger aggressivem Prostatakrebs in Verbindung gebracht, der eher auf eine Therapie anspricht und eine geringere Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung hat. Häufiger Sex lässt das Paar jünger erscheinen. Paare, die dreimal pro Woche Sex hatten, sahen bis zu zehn Jahre jünger aus als ihr chronologisches Alter. Regelmäßiges Liebesspiel scheint der Jungbrunnen zu sein. Sex stimuliert die Freisetzung von Wohlfühlstoffen, die das Angstniveau senken.

Erinnern Sie sich an

Paare, die regelmäßig Sex haben, wollen auch fit bleiben und sich bemühen, für ihre Partner gut auszusehen. Die psychologischen, emotionalen und physiologischen Aspekte des Liebesspiels scheinen die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden des Einzelnen zu beeinflussen. Während wir alle mit den gesundheitlichen Aspekten von Sex vertraut sind, weiß nicht jeder über die Wissenschaft dahinter Bescheid. Nach dem Sex fühlen wir uns erschöpft und müde.

Dieses Gefühl der Erschöpfung lässt uns besser schlafen. Sex fördert Oxytocin (ein Hormon, das das Gefühl der Verbundenheit mit dem Partner hervorruft) und senkt den Cortisolspiegel (ein stressbedingtes Hormon). Außerdem wird beim Orgasmus ein Hormon namens Prolaktin freigesetzt, das für Entspannung und Schläfrigkeit sorgt. Regelmäßiger Sex kann dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern - für Mädchen ist die Nachricht jedoch nicht so gut.

Gut zu wissen

Untersuchungen haben ergeben, dass mehrmaliger Sex in der Woche den Homocysteinspiegel bei Männern senken kann, während Frauen weit weniger von regelmäßigem Sex profitieren. Die gefährliche Chemikalie befindet sich im Blutkreislauf und kann potenziell lebensbedrohliche Herzprobleme auslösen. Es wird angenommen, dass Männer, die regelmäßig Sex haben, einen besseren Kreislauf und gesunde Blutgefäße haben. Dies ist wichtig, um eine Ansammlung von Homocystein zu verhindern. Wissenschaftler sagen jedoch, dass Frauen weniger davon profitieren, weil die sexuelle Stimulation nicht so sehr von einer gesunden Blutzirkulation abhängt, die ein wesentliches Element ist, um Homocystein in Schach zu halten.

Sex gibt Ihrem Immunsystem einen deutlichen Schub. Sex fördert die Fähigkeit Ihres Körpers, schützende Antikörper gegen Bakterien, Viren und andere Keime zu produzieren, die häufige Krankheiten verursachen. Es versteht sich von selbst, dass ein starkes Immunsystem nicht nur durch ein gesundes Sexualleben gefördert wird. Die sexuelle Aktivität ist nämlich mit Ihrem Gehirn verbunden.

Abschließende Anmerkung

Wenn du an Sex denkst, wird dein Penis erregt und lebendig, aber wenn du nicht an den Sex denkst, liegt deine Männlichkeit eher schlafend da. Dein Geist ist der Sitz deiner Ideen, deiner Gefühle und deiner Handlungen. Der Brei aus Verbindungen und die Wege, die sie im Geist zurücklegen, tragen dazu bei, deinen Charakter zu definieren, und das ist im Schlafzimmer ziemlich bedeutsam. Aber während der Verstand lange Zeit als Kommandozentrale dargestellt wurde, die Befehle an den Rest des menschlichen Körpers weiterleitet, beweist die neueste Wissenschaft, dass die Verbindung subtiler ist als das. In Wirklichkeit arbeitet der Geist mit den anderen Organen des Körpers zusammen.

Mit anderen Worten: Ihr Geist kann Ihrem Sexualleben helfen, aber umgekehrt kann Ihr Sexualleben auch Ihrem Geist helfen. Wenn der Durst nach Sex nicht richtig gestillt wird, gibt es Stress in deinen Gedanken, und du kannst nicht richtig arbeiten. Sobald Ihr Verlangen nach Sex jedoch vollständig gestillt ist, fühlen Sie Gelassenheit und Ruhe im Kopf und haben weniger Möglichkeiten, Ihre Aufmerksamkeit von Ihrer Arbeit abzulenken. Sie sind in der Lage, sich voll auf Ihre Arbeit zu konzentrieren und eine bessere Arbeitsleistung zu erbringen. Sex ist keine körperliche Übung. Wenn Sie sich beim Sex auf und ab bewegen, werden Ihre Muskeln gedehnt und zusammengezogen. Das Zusammenziehen und Entspannen der Muskelzellen verleiht Ihrem Körper Ausdauer. Ihr Körper ist in der Lage, ordnungsgemäß mit mehr Effizienz zu arbeiten.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel