Gibt es Lösungen für Depressionen?

Damals wurde es als "alles im Kopf" angesehen, weil ein chemisches Ungleichgewicht im menschlichen Gehirn wie ein Serotoninmangel vorliegt, aber das könnte ein großer Fehler sein, denn manchmal ist es nicht nur "alles im Kopf". Im Folgenden sind zwölf körperliche Bedingungen aufgeführt, die Depressionssymptome hervorrufen können. Wenn Sie oder jemand, den Sie verstehen, an einer Depression leidet, sollten Sie auf der Suche nach einer Lösung alle diese Bedingungen überprüfen.

Wussten Sie das?

Depression kann ein emotionales Symptom sein, Störungen in der Fähigkeit zu schlafen, Entmutigung und Verzweiflung können tiefgreifend sein. Jedes dieser emotionalen Symptome wird der Hauptgrund dafür sein, dass Depressionen normalerweise als emotionaler Ursprung betrachtet werden, der emotionale Ansätze - Psychotherapie - erfordert. Im Folgenden finden Sie wirklich eine Zusammenfassung der Prävalenz des Symptoms plus eine Liste der typischsten Quellen für das, was nur scheinbar ein emotionales Problem ist. Wenn Sie oder jemand, den Sie verstehen, depressiv wird, stellen Sie sicher, dass Sie diese körperlichen Bedingungen testen lassen!

Depressionen sind weit verbreitet, in den usa, 8 Millionen amerikanische Erwachsene, oder etwa 9,5% der U. In Bezug auf das Geschlecht, leider, Depression hat bereits eine Vertrauenswürdigkeit des Seins wirklich eine Frau Zustand, aber das ist falsch. Viel mehr als 6 Millionen Männer in den USA sind tatsächlich depressiv. Die äußerlichen Symptome einer Depression bei Männern verhalten sich wie die äußerlichen Symptome einer Depression bei Frauen. Aber Männer drücken diese Symptome oft anders aus. Wie drücken Frauen und Männer Depressionen unterschiedlich aus? Bei Frauen kann eine Depression eher Gefühle der Wertlosigkeit und Traurigkeit hervorrufen.

Notiz nehmen

Depressionen bei Männern können jedoch eher dazu führen, dass sie reizbar und aggressiv sind und die Menschen in ihrer Umgebung ebenfalls darunter leiden. Daher ist es wichtig, eine sofortige, problemlösende Haltung einzunehmen. Jeder - die depressive Person, aufgedeckt durch einen Blut-Muskel-oder Test-Tests, dieses Symptom könnte durch die Erhöhung der Nahrungsaufnahme sowie die Ergänzung mit Jod neben der Beseitigung aller Ressourcen der Kontakt mit Fluorid, einschließlich fluoridiert normales Wasser, Fluorid klopft Jod aus der Schilddrüse, verursacht niedrige Schilddrüsenfunktion und führt rechts auf Depression. In der modernen Go-Go-Welt, in der die Leute bis zur Überforderung beansprucht werden, werden die Nebennieren ständig überlastet. Wie andere Dinge auch, sind sie nur in der Lage, so viel zu verkraften, und fangen dann an, auszuteilen. Das volle Gesamtergebnis ist niedrige Energie, niedrige Motivation und, wissen Sie was - Depression!

Ob bei Frauen oder Männern, Sexualhormone, die aus dem Gleichgewicht geraten sind, tragen wesentlich zu den äußeren Anzeichen einer Depression bei. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, die Östrogenwerte zu überprüfen. Immer wieder habe ich dies als einen hohen körperlichen Grund für Depressionen bei meinen eigenen Klienten gesehen. Und die größte Nahrungsmittelunverträglichkeit von allen ist Weizen, nur gefolgt von Laktose und Gluten.

Eigentlich wäre die Antwort, diese aus dem Ernährungsplan wegzulassen und Ihrem Körper zu erlauben, das zu entgiften, was übrig bleibt - eine Aktivität, die Zeit braucht. Aus normalem Wasser, Nahrung, Luft und vielem mehr. Sie sind in der heutigen Welt überall vorhanden. Schätzungen besagen, dass jedes Individuum etwa 100.000 ausgesetzt ist, mit einer Zunahme von täglich hinzukommenden. Dort, wo sie in die Zellrezeptoren eindringen, sollten die körpereigenen Sexualhormone regulierend eingreifen.

Chemikalien

Ähnlich wie giftige Chemikalien nur, die Dienste eines erfahrenen und kompetenten Praktiker müssen diese Chemikalien sicher und effektiv zu entgiften, und wieder, Eine ausgezeichnete Auswahl an infektiösen Agenten existieren in der globalen Welt, wobei unter den häufigsten Formen sind Bakterien, verbrauchen unsere Ressourcen, machen uns müde chronisch, anfällig für andere Bugs beiseite von denen, die wir bekämpft haben.

Für jeden mit chronischen Depressionssymptomen, Egal was der nette Grund ist, die physischen Körperzellen, wie das Gehirn, bekommen nicht genug Sauerstoff, wenn es zu wenig rote Blutkörperchen (RBC's) gibt Dies kann Depressionen produzieren.

Und wir sollten auch Substanzen vermindern oder ganz meiden, die unserer Anatomie wichtige Nährstoffe entziehen, darunter verarbeiteter Zucker, Alkohol, Koffein und Nikotin. In den meisten Fällen, zum Beispiel. Dieses Problem verursacht Depressionen in ähnlicher Weise wie Anämie, nur dass es in diesem Fall darum geht, den Geist nicht ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen, sondern ihn mit Blutzucker zu versorgen. Körperliche Probleme wie zum Beispiel Diabetes, Viele Menschen berichten, dass ihre Depression durch die Ergänzung mit Inositol - ein anderes B-Vitamin ganz gelöst.

Schlusswort

Schlechte Durchblutung. Verstopfungen, wo Verstopfungen vorhanden sind, können oft durch die feste Einnahme eines proteolytischen Enzyms wie z.B. Bromelain (aus Ananas) bei klarem Magen beseitigt werden. wie die lila und blaue Auswahl an Früchten - Heidelbeeren, Himbeeren, Trauben, zuletzt, auch wenn viel mehr Medikamente hergestellt werden, um sich um Depressionen zu kümmern. Deshalb ist ein sorgfältiger Überblick über jedes verschreibungspflichtige Medikament notwendig, wenn jemand unter Depressionen leidet. Und diese Überprüfung umfasst nicht nur das Medikament, sondern alle Inhaltsstoffe, die die Ware enthält, einschließlich der Hilfsstoffe und Füllstoffe.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel