Bekämpft der Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem GI die Akne?

Wird Akne verschwinden nur eine Frage der Änderung Ihrer täglichen Ernährung auf Lebensmittel niedrig auf dem glykämischen Index? Vielleicht nicht, aber bei den meisten Menschen hat es eine Zeit lang funktioniert. Die Ursachen von Akne können komplex sein, was bedeutet, dass es schwierig ist, ein Allheilmittel zu finden. Im Laufe der Jahre hat sich jedoch gezeigt, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit einem höheren glykämischen Index das Auftreten von Akne bei zu Akne neigenden Menschen erhöhen kann. Umgekehrt kann der Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem GI dazu beitragen, Akneausbrüche zu verhindern.

Wie macht man das?

Es ist einfacher, als Sie sich vorstellen. Die allerbesten Lebensmittel, die bei der Heilung von Akne helfen, sind leicht zu bekommen und sind ganz normale, alltägliche Lebensmittel. Es geht darum, diejenigen auszuwählen, die man mag und die leicht zu kaufen und zuzubereiten sind. Im Internet findet man jede Menge Listen mit dem glykämischen Index, so dass die Informationen leicht zu bekommen sind. Sie sollten aus den Lebensmitteln wählen, die auf der Liste mit einem Wert von 55 oder weniger aufgeführt sind und die als Lebensmittel mit niedrigem GI gelten. Es ist möglich, diese mit Lebensmitteln mit mittlerem GI zu mischen, die zwischen 56 und 69 aufgelistet sind, so dass der Gesamteffekt immer noch niedrig ist. Der Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem GI ist wichtig, da der Körper länger braucht, um diese Lebensmittel zu verarbeiten und sie in Zucker umzuwandeln.

Je länger diese Technik dauert, desto weniger Wirkung hat sie auf Ihren Blutzuckerspiegel. Die Lebensmittel, die abgebaut werden, führen zu einem schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels, den Ihr System durch die Freisetzung von Insulin kontrollieren muss. Insulin ist ein Hormon, das dazu beiträgt, dass sich eine Akne bildet. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Lebensmittel mit hohem GI essen, diesen Kreislauf ständig in Gang halten. Sie geben Ihrem Körper nicht die Möglichkeit, sich selbst zu heilen.

Gemüse

Jedes erdenkliche Gemüse hat praktisch einen niedrigen GI. Obst - die meisten Früchte haben einen niedrigen bis mittleren GI. Ein mittlerer GI ist jedes Lebensmittel, das im Bereich von 56-69 liegt. Kiwi und Ananas zum Beispiel haben einen mittleren GI, aber wenn man sie zusammen mit anderen Früchten isst, gleicht man den Gesamteffekt aus. Frische Fruchtsäfte haben einen niedrigen glykämischen Index, nicht jedoch die in Flaschen oder Dosen abgefüllten Sorten. Diese sind voller Zucker - hoher GI - und enthalten auch keine Vitamine und Mineralstoffe. Mehrkorn- und Vollkornbrote haben einen niedrigen bis mittleren GI. Mageres Rindfleisch und mageres Schweinefleisch haben einen niedrigen GI. Es lohnt sich wirklich, darauf zu achten, dass Sie hauptsächlich Lebensmittel mit niedrigem bis mittlerem GI essen, denn das sind die gesunden Lebensmittel, die wir ohnehin alle essen sollten. Die Beseitigung von Akne kann so einfach sein, wie wenn Sie Ihre tägliche Ernährung aus diesen Lebensmitteln zusammenstellen und sich an sie halten, wann immer Sie können.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel