Kind's Fußsohle, mit verruca, Warze, Kallus isoliert gegen Schwarz. Berührt von den Fingern eines Kinderarztes, Arztes

Gibt es Hausmittel für Warzenprobleme?

Hausmittel können zur Behandlung gewöhnlicher Warzen verwendet werden. Sie können viele Haushaltsgegenstände als Hausmittel gegen Warzen verwenden. Hier sind einige Hausmittel gegen Warzen, die für Sie geeignet sein könnten. Sie sollten zuerst Ihren Arzt konsultieren. Sie wollen sich nicht verbrennen, wenn Sie mit dem Feuer spielen. Klebeband ist ein einfaches, aber wirksames Hausmittel gegen Warzen. Dieses Hausmittel, das als Klebeband-Okklusionsbehandlung bekannt ist, reizt die Warze und veranlasst Ihr Immunsystem, die Warze anzugreifen.

Abhilfe zu Hause

Dieses Hausmittel gegen Warzen kann angewendet werden, indem man die Warze mit einem Stück Klebeband oder medizinischem Klebeband abdeckt. Dies sollte etwa eine Woche lang jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Möglicherweise müssen Sie hausgemachte oder freiverkäufliche Medikamente als Hausmittel gegen Warzen verwenden. Kryochirurgie oder Kauterisation sind zwei der wirksamsten chirurgischen Methoden zur Beseitigung und Ausrottung von Warzen. Bei der Kryochirurgie werden die betroffenen Bereiche eingefroren und die infizierten Zellen vernichtet.

Bei der Kauterisation hingegen werden die Warze und die infizierten Zellen verbrannt oder kauterisiert. Sie können Kryo-Kits rezeptfrei kaufen oder selbst herstellen. Drehen Sie eine Dose mit komprimiertem Gas auf den Kopf und frieren Sie das weiche Ende des Wattestäbchens oder ein Stück Baumwolle ein. Das Wattestäbchen friert in fünf bis sechs Sekunden ein. Legen Sie das Wattestäbchen direkt auf die Warze, nachdem es gefroren ist. Möglicherweise verspüren Sie ein leichtes Taubheitsgefühl oder Kribbeln. Sie können dies bis zu drei Wochen lang mehrmals täglich tun. Halten Sie die Stelle zwischen den Behandlungen trocken und sauber.

Erinnern Sie sich an

Diese Kryotherapie kann leicht durchgeführt werden. Allerdings sollten Sie die Kauterisation zur Behandlung von Warzenwachstum niemals duplizieren. Statt eine Kauterisierungskur für zu Hause gegen Warzenwachstum selbst zu machen, können Sie Medikamente auf Silbernitratbasis und Salicylsäure verwenden. Auch sie töten das Warzenwachstum ab, indem sie es verbrennen. Sie können auch gewöhnliche Haushalts- und Küchengegenstände zur Behandlung von Warzen verwenden. Sie können Bananenschalen, zerdrückten Knoblauch und ungeschälte Kartoffeln für diesen Zweck verwenden.

Legen Sie diese Gegenstände direkt darauf und befestigen Sie sie mit Klebeband. Sie können auch Essig, heißes Wasser, Waschmittel oder Salz als Hausmittel gegen Warzen verwenden. Die Anweisungen für jedes dieser Hausmittel können variieren. Sie sollten feststellen, wie lange Sie ein Hausmittel gegen Warzen anwenden müssen. Diese Hausmittel wirken bei jedem Menschen anders. Lassen Sie sich beraten, wie lange Sie das Hausmittel anwenden müssen.

Achtsam sein

Einige Hausmittel können gefährlich sein. Knoblauch kann, wenn er unbeaufsichtigt gelassen wird, schwere Verbrennungen auf der Haut verursachen. In Asien wird oft Weihrauch verwendet, um Warzen zu löschen. Hausmittel gegen Warzen können zwar wirksam sein, aber sie bergen auch Gefahren und Risiken.

Einige Hausmittel können starke Schmerzen und Infektionen verursachen, die zu dauerhafter Narbenbildung und Infektion führen können. Es gibt keine Labortests zur Unterstützung von Hausmitteln, so dass es schwer zu sagen ist, ob die Warzen aufgrund der Wirkung der Mittel verschwinden oder ob sie verschwinden, weil Ihr Immunsystem mehr als in der Lage ist, die Warzen abzutöten und das Humane Papillomavirus zu bekämpfen. Sie sollten auch bedenken, dass Hausmittel gegen Warzen diese möglicherweise nicht vollständig beseitigen können. Es ist jedoch möglich, dass sie wieder nachwachsen.

Immunsystem

Ihr bestes Hausmittel gegen Virenbefall und Warzenwachstum ist Ihr Immunsystem. Während Sie Ihr Hausmittel weiter anwenden, halten Sie Ihren Körper gesund und Ihr Immunsystem stark. Dies ist das beste Hausmittel für Ihre Warzenprobleme.