The Chinese tea cup was put beside wooden herb,on black timber wooden board,in abstract art design,vintage and art style.

Gibt es einfache Hausmittel gegen Sodbrennen?

Sodbrennen ist ein wachsendes Problem. In diesem Artikel werden die Ursachen, Symptome und möglichen Abhilfemaßnahmen für Sodbrennen erläutert. Viele Menschen klagen über ein brennendes Gefühl in der Brust. Diese Störung kann manchmal sehr stark und schwer zu ertragen sein. Die Intensität dieses Problems kann von Person zu Person variieren. Viele Menschen verspüren nur ein leichtes Unbehagen, während andere starke Schmerzen verspüren.

Verursacht

Es gibt zwei Hauptursachen für Sodbrennen: Säurereflux und Überernährung. Manchmal verwechseln Menschen die Symptome von Sodbrennen mit Herzschmerzen. Sodbrennen ist gekennzeichnet durch ein brennendes Gefühl beim Schlucken von Nahrung, nächtliche Kopfschmerzen und einen sauren Geschmack im Mund. Viele Menschen glauben, dass Milch ein gutes Mittel gegen Sodbrennen ist. Obwohl Milch den Hals beruhigen und die Säureproduktion erhöhen kann, sobald sie den Magen erreicht, verursacht sie in Wahrheit kein Sodbrennen.

Milch enthält Kalzium, Eiweiß und Fett, die Sodbrennen verursachen können. Es ist auch weit verbreitet zu glauben, dass scharfe Speisen Sodbrennen verursachen können. Obwohl es viele medizinische Behandlungen für diesen Zustand gibt, ist es besser, Hausmittel zu wählen als Medikamente.

Behandlungen zu Hause

Hausmittel sind besser als Medikamente, weil sie keine Nebenwirkungen haben. Orangensaft und Zitronensaft sind gute Optionen. Vermeiden Sie Schokolade, wenn Sie unter häufigem Sodbrennen leiden. Sie enthalten viel Fett und Koffein, was das Sodbrennen verschlimmern kann. Lassen Sie das Heißgetränk abkühlen, bevor Sie einen Schluck nehmen. Trinken Sie nur lauwarme Getränke Nehmen Sie kleine, häufige Mahlzeiten zu sich. Ingwer ist ein sehr hilfreiches Kraut bei der Behandlung von Sodbrennen. Er hilft, den Säuregehalt zu reduzieren und die Nerven zu beruhigen. Fügen Sie beim Kochen einige Ingwerstücke zu Ihrem Essen hinzu.

Sodbrennen kann durch die Verwendung von Kräutern wie Katzenminze und Fenchel gelindert werden. Fenchelsamen müssen von allen, die unter Sodbrennen leiden, nach jeder Mahlzeit gegessen werden. Sie gleichen die Magensäure aus. Vermeiden Sie psychischen Stress, da er Sodbrennen auslösen kann. Bewegen Sie sich jeden Tag. Lange, zügige Spaziergänge sind eine gute Idee. Das kann bei Angst und Stress helfen.

Atmen

Auch Atemübungen können hilfreich sein. Wenn Sie übergewichtig sind, können Sie Gewicht verlieren. Legen Sie sich niemals flach hin. Legen Sie ein Kissen unter Ihren Kopf, so dass Ihr Kopf etwas höher liegt als Ihr Körper. Auch Fencheltee ist bekannt dafür, dass er Sodbrennen lindert. Für den Tee kochen Sie 3 Gramm (1/2 Teelöffel) Fenchelsamen in 250 ml Wasser 5 Minuten lang. Decken Sie die Kanne ab. Er sollte etwas abkühlen, bevor Sie ihn trinken. Er sollte mindestens zweimal täglich getrunken werden.

Hausgemachter Kamillentee ist am sichersten zur Behandlung von Sodbrennen. Er ist frei von Koffein und enthält viel Kalzium, so dass er Sodbrennen und andere Magen-Darm-Beschwerden lindern kann. Für diesen Tee müssen Sie die getrockneten oder frischen Kräuter drei Minuten lang in kochendem Wasser ziehen lassen. Mischen Sie die Zutaten gut und servieren Sie sie sofort in Teetassen. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Zucker hinzufügen.

Notiz nehmen

Der Verzehr von Kreuzkümmel in Wasser zu den Mahlzeiten verhindert die Gasbildung. Kreuzkümmel beschleunigt die Verdauung und erhöht die Aufnahme von Nährstoffen. Kreuzkümmel hat viele gesundheitliche Vorteile. Sodbrennen kann durch den Verzehr von Obst gegen Sodbrennen gelindert werden. Zu diesen Früchten gehören Papayas, Bananen und Rhabarber. Sie haben eine bemerkenswerte Wirkung auf Sodbrennen. Sie beruhigen den Magen und neutralisieren die Säure, die Sodbrennen verursachen kann.

Viele Hausmittel, wie Essig und Enzianwurzel, werden seit Jahrhunderten zur Behandlung von Sodbrennen eingesetzt. Die oben erwähnten Hausmittel gegen Sodbrennen sind wirksamer als Medikamente und haben sich bewährt. Eine gesunde Ernährung sollte Ballaststoffe enthalten, um das Verdauungssystem zu reinigen. Obwohl die oben genannten Hausmittel gegen Sodbrennen bei den meisten Menschen gut wirken, ist es ratsam, mehrere Mittel auszuprobieren, bevor Sie sich für das für Sie beste entscheiden. Wenn Sie auf eines dieser Mittel allergisch reagieren, sollten Sie es nicht anwenden. Wenden Sie sich in solchen Fällen an Ihren Arzt.