Teenager-Junge mit Akne schaut nach unten, Kopf und Schultern Porträt

Gibt es eine klare Akne-Behandlung?

Es gibt einen Prozess zur Heilung und Behandlung Ihrer Akne. Akne-Behandlungen beginnen mit herauszufinden, welche Art von Haut Sie haben. Wenn das Papier sofort abfällt, ist Ihre Haut trocken. Wenn das Papier klebt und abfällt, ist Ihre Haut eine Kombination aus beidem, d. h. sie ist normal. Wenn Sie wissen, welche Art von Haut Sie haben, wissen Sie auch, welche Art von Behandlung Sie anwenden sollten.

Wussten Sie das?

Bei den meisten Behandlungen wird angegeben, ob sie für trockene, normale oder fettige Haut geeignet sind. Es gibt jedoch einige Behandlungen, die universell für verschiedene Hauttypen verwendet werden. Es hängt wirklich davon ab, welche Art von Akne-Behandlung Sie gerade verwenden. Nehmen Sie die Proactiv System als Beispiel, werden sie eine operative System für fettige Haut haben. Mehrere operative Systeme arbeiten, aber es sei denn, eine Akne ist von Ihnen Behandlung, die garantiert ist, völlig natürlich zu sein, eine Menge von ihnen haben eine Menge von Chemikalien, die nicht nur die Umwelt schädigen, sondern könnte Ihre Haut im Laufe der Zeit schädigen bekommen.

Zum Beispiel ist Acnezine unter den wenigen Akne-Behandlungen gibt es zu erklären, dass sie natürliche und organische Inhaltsstoffe, die tatsächlich funktionieren, um loszuwerden, Ihre Akne haben. Da Sie den Talg in Ihrem Körper brauchen, um Ihre Haut gesund zu halten, können Sie ihn nicht einfach beseitigen. Allerdings ist es möglich, den Aufbau von freien Radikalen zu kontrollieren, Wenn Sie ein Problem mit Akne haben und Sie sind auch nicht wirklich sicher Liste der positiven Maßnahmen über sie, kontaktieren Sie Dermatologen.

Vereinbaren Sie einen Termin, um mit ihr darüber zu sprechen, welche Art von Behandlung, vorzugsweise eine natürliche, für Sie persönlich am besten geeignet ist. Sie müssen mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie irgendeine Art von Behandlung ausprobieren. Die Behandlung kann einen Inhaltsstoff enthalten, gegen den Sie allergisch sind und mit dem Sie nicht vertraut sind.