Audiomischpult im Einsatz

Fakten über die wundersame Wirkung von Musik?

Musik kann als Kunst des Klangs beschrieben werden, die Gefühle, Emotionen und Gedanken vermittelt. Sie kann durch die Elemente Rhythmus, Melodie und Harmonie durch verschiedene Stimmen und Instrumente dargestellt werden. Sie ist ein Mittel, um die eigene Stimmung durch verschiedene Texte und Instrumente auszudrücken. Man kann sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen.

Hören von Musik

Sie fördert unsere körperliche und geistige Gesundheit auf vielfältige Weise. Das Erlernen von Musik hat auch seine eigenen Vorteile. So kann eine musikalische Ausbildung dazu beitragen, unseren IQ zu erhöhen.

  • Es kann das Ausmaß der Stresshormone in Ihrem Körper reduzieren, die den chronischen Stress beeinflussen. Es kann ein Stressheiler sein, da es einen direkten Einfluss auf unsere Hormone hat. Sie kann auch als natürliches Antidepressivum betrachtet werden.
  • Menschen, die aktiv Musik hören oder Musik machen, haben ein besseres Immunsystem als passive Hörer.
  • Für Männer und Frauen, die unter Schlaflosigkeit leiden, kann das Hören von klassischer Musik vor dem Schlafengehen helfen, ein paar Stunden Schlaf zu finden.
  • Musik zu hören kann helfen, Schmerz und Gefühle zu lindern. Ob Sie eine Trennung hinter sich haben oder jemanden verloren haben, der Ihnen nahesteht: Lieder können Ihnen helfen, die Gefühle der Einsamkeit zu überwinden, da sie Ihnen einen emotionalen Schub geben.
  • Wenn Sie Lieder hören, setzt Ihr Gehirn Endorphine frei, einen chemischen Stoff, der Glücksgefühle, Aufregung und Freude verstärken kann.
  • Das Hören von Musik ist wie eine Übung für unseren Geist. Jemand, der ein Gedächtnisproblem oder eine Hirnschädigung hat, kann durch das Hören von Musik sein Gedächtnis teilweise oder vollständig wiedererlangen (je nach Schwere der Erkrankung). Außerdem ist es für die geistige Gesundheit älterer Menschen von Vorteil.
  • Da unser Gedächtnis einen festen Bezug zur Musik hat, die wir genießen, kann sie uns helfen, uns an alte Erinnerungen zu erinnern, da der Rhythmus und der Klang der Musik in den Tiefen unseres Gedächtnisses für eine ziemlich lange Zeit erhalten bleiben.
  • Unabhängig von der Art des Musikgenres fördert das Hören von Audio die Freisetzung von Endorphinen, die zur Entwicklung der Gefäßgesundheit beitragen.
  • Täglich etwa 30 Minuten Musik zu hören, kann Ihnen helfen, Stress abzubauen, Ihren Herzschlag zu verlangsamen und Ihren Blutdruck zu senken.
  • Es mag seltsam klingen, aber wenn man leise Musik in Verbindung mit sanftem Licht hört, neigt man dazu, weniger zu essen, weil man sie mehr mag als das Essen.
  • Es kann eine gute Möglichkeit sein, sich auf Reisen die Zeit zu vertreiben. Wenn Sie eine lange Strecke mit dem Auto zurücklegen müssen, kann das Hören von Musik dazu beitragen, Ihre Stimmung während der Fahrt zu verbessern und Sie vom Schlaf abzuhalten, was zu einem sichereren Verhalten und weniger Verkehrsunfällen führen kann.