Gesundheitswesen, Grippe und Menschen Konzept - kranker älterer Mann mit Papiertaschentuch schnäuzt sich zu Hause am Abend

Wie kann man Heuschnupfen und allergische Rhinitis behandeln?

Heuschnupfen und allergische Rhinitis können bei Millionen von Menschen weltweit zu Beschwerden führen. In den USA leiden schätzungsweise bis zu 30 Millionen Menschen unter diesen Beschwerden. Mein Artikel untersucht diese Erkrankungen im Detail und listet die wichtigsten derzeit verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten auf. Was ist Heuschnupfen und allergische Rhinitis?

Immunsystem

They’re a disease of the immune system in which the body responds to harmless substances in the environment like dust, pollen, mould, danders and meals. Allergy producing substances are called allergens. What causes hay fever and allergic rhinitis? Allergens cause the activation of a particular sort of antibody called IgE. This antibody activates the release of certain substances from cells in your nose, throat and eyes like histamine, leading to an extreme inflammatory reaction and the related allergy symptoms.

Was sind die Anzeichen?

Heuschnupfen und allergischer Schnupfen sind die häufigsten Arten von allergischen Erkrankungen. Welche Arten der Behandlung gibt es? Freiverkäufliche Entzündungshemmer - Nurofen usw. können Schmerzen und Entzündungen lindern, sie können jedoch unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Sie sind bei Allergien nicht besonders hilfreich, da sie die Histaminproduktion nicht reduzieren. Freiverkäufliche abschwellende Mittel - Freiverkäufliche abschwellende Mittel können die Form von Tabletten, Flüssigkeiten oder Nasensprays haben. Beispiele für diese sind Vicks Sinex und Sudafed. Diese sind nicht wirklich für Allergien geeignet, da sie nicht über einen längeren Zeitraum verwendet werden sollten. Steroid-Nasensprays - Flixonase ist hilfreich für Allergiker, da es die Nasenverstopfung etc. verringern kann, indem es die Entzündung reduziert. Es kann jedoch Nebenwirkungen verursachen.

OTC-Antihistaminika - Clarytin usw. können eingesetzt werden, um die Histaminproduktion und damit die Allergiesymptome zu verringern. Sie können zu Schläfrigkeit und anderen Nebenwirkungen führen. Natürlich formulierte Nasensprays - SinuSoothe enthält natürliche Inhaltsstoffe, die Entzündungen und die damit verbundenen Symptome reduzieren. Zusätzlich enthält es ein Antihistaminikum und ein abschwellendes Mittel, daher kann es eine laufende Nase, Nasenverstopfung etc. lindern. Es kann täglich über einen unbestimmten Zeitraum angewendet werden. Nasenspülung und salzhaltige Nasensprays -

Nasenspülung

Nasenspülungen und salzhaltige Nasensprays wie Sterimar können eine verstopfte Nase lindern und in den Nasenhöhlen festsitzende Allergene beseitigen. Die beiden Arten von Lösungen, die verwendet werden können, sind isotonisch oder hypertonisch. Isotonische Lösungen haben einen ähnlichen Salzgehalt wie der Körper, während hypertonische Lösungen mehr Salz enthalten. Es wird angenommen, dass hypertonische Lösungen besser in der Lage sind, Entzündungen zu reduzieren.

Steroid-Pillen

Wenn Sie unter schweren Allergien leiden, die Ihr Leben ernsthaft beeinträchtigen (z. B. bei Prüfungen), kann Ihnen Ihr Arzt in sehr seltenen Fällen eine kurze Kur mit Steroidtabletten verschreiben. Diese können jedoch unerwünschte Wirkungen hervorrufen. Natürliche Antihistaminika - Pestwurz ist nachweislich genauso wirksam wie rezeptfreie Antihistaminika. Quercetin ist ein weiteres außergewöhnliches natürliches Antihistaminikum. Im Gegensatz zu OTC-Antihistaminika gibt es hier kaum Nebenwirkungen.

Sprays

Anti-histamine nasal sprays – Astelin and NasalCrom can decrease the quantity of histamine produced from the nasal tissues, therefore they may be effective at reducing nasal symptoms. They can however cause unwanted effects. Reduce inflammation naturally – Various nutritional supplements like ginger, garlic, omega oils, serrapeptase etc. can help decrease inflammation naturally and relieve allergies.

Pollenbarrieren

Pollenbarrieren wie Vaseline oder ein spezielles Barrieregel in der Gebärmutter können Pollen abfangen, bevor sie in die Nasengänge gelangen und so die Heuschnupfensymptome lindern. Augentropfen - Wenn Sie unter wunden oder juckenden Augen leiden, können Augentropfen, die Antihistaminika oder Natriumcromoglicat enthalten, helfen.

Augentropfen

Es sind auch natürliche Augentropfen erhältlich. Rotlicht-Phototherapie - Hierbei werden zwei dünne Rotlicht-Sonden in Ihre Nasenlöcher eingeführt. Das Licht reduziert die Entzündung. Immuntherapie - Dies kann eine letzte Möglichkeit sein. Dabei werden sehr geringe Mengen des Allergens, auf das Sie allergisch reagieren, in Ihren Körper injiziert oder in Form von Tabletten eingenommen, um Ihr Immunsystem langsam gegen das Allergen zu desensibilisieren. Um diese Behandlung zu erhalten, müssen Sie an eine Allergieklinik überwiesen werden. Halten Sie bei hohem Pollenflug Türen und Fenster geschlossen.

Halten Sie sich von Bereichen fern, in denen es mehr Pollen gibt, wie z. B. Grünanlagen, insbesondere am frühen Morgen, am späten Nachmittag und am Abend, wenn der Pollenflug am höchsten ist. Tragen Sie eine Sonnenbrille, um Pollen von Ihren Augen fernzuhalten. Duschen und Waschen der Haare nach dem Aufenthalt im Freien, wenn der Pollenflug am stärksten ist. Wäsche bei hohem Pollenflug nicht im Freien trocknen - Pollen können sich in den Fasern von Kleidung und Bettwäsche verfangen. Die einzige Möglichkeit, allergischen Schnupfen zu verhindern, besteht darin, das auslösende Allergen zu meiden. Daher sind Allergietests entscheidend, um das spezifische Innenraumallergen zu identifizieren, das die Allergie auslöst. Die Beseitigung von Hausstaubmilben wird helfen, wenn dem Schlafzimmer besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Synthetische Bettdecken und Kopfkissen sind besser als Federfüllungen. Alte Matratzen beherbergen bis zu 10.000 Hausstaubmilben, verwenden Sie daher milbendichte Barriere-Matratzenbezüge. Waschen Sie Kissenbezüge und Bezüge bei 60 Grad Celsius. Verwenden Sie einen Staubsauger, der mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist. Wählen Sie Hartholz- und Laminatböden, keine hochflorigen Teppiche. Vermeiden Sie Kuscheltiere und Unordnung.

Regularly air the bedroom to decrease humidity. For acute pet allergies, unfortunately it is ideal to remove the pet from the home permanently. Cat Behavior spreads in the air throughout the house, even if the cat is confined to certain locations. Although short haired and female pets take less dander in their fur, any furry pets may cause allergies such as rabbits, guinea pigs, hamsters, gerbils and mice.

Abschließende Anmerkung

Bei Nahrungsmittelallergien geht es ganz einfach darum, das spezifische Nahrungsmittel, das die Allergie verursacht, aus dem täglichen Speiseplan zu entfernen. Bei Allergien gegen Schimmel und/oder Pilze sollten alle Anzeichen dafür in Ihrer häuslichen Umgebung vollständig entfernt werden. Wie bei allen Erkrankungen sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie neue Maßnahmen ergreifen.